HLK Steiermark arrow Organisation arrow Mitglieder
Publikationsverzeichnis Reinhard Härtel Drucken E-Mail
(Stand: Oktober 2017)[1]

 

A. Selbstständige Publikationen

1969

A 1

Die Kainacher. Genealogie, Besitz, Ämter und Urkunden des steirischen Geschlechtes (Diss. Graz 1969) [XXVI und 158 Blätter].

1977

A 2

Das Pittener Gebiet zwischen Österreich und Steier. Zugleich ein Beitrag über das Verhältnis von Landeszugehörigkeit und Landesbewußtsein im Mittelalter (Habil. Graz 1977) [V und 346 Blätter].
Zum größten Teil gedruckt:
Die Zugehörigkeit des Pittener Gebietes zu Österreich oder Steier im späten Mittelalter [= Habilitationsschrift für das Fach Geschichte des Mittelalters, Erste Teilpublikation]. In: Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich, N. F. 50/51 (1984/85), 53–134.
Urkundenformeln und Landesbewußtsein. Ein Kapitel zur Geschichte des Pittener Gebietes [= Habilitationsschrift für das Fach Geschichte des Mittelalters, Zweite Teilpublikation]. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 76 (1985), 5–75.

1985

A 3

Die älteren Urkunden des Klosters Moggio (bis 1250) (= Publikationen des Historischen Instituts beim Österreichischen Kulturinstitut in Rom, II. Abt.: Quellen, 6. Reihe: Vorarbeiten zu einem Urkundenbuch des Patriarchats Aquileia 1, Wien 1985) [156 Seiten (in Quart) und 3 Tafeln] [= Habilitationsschrift für das Fach Historische Hilfswissenschaften].

1986

A 4

(Hg. und Bearb.), Das Urkundenwesen der Grafen von Kiburg und Habsburg mit besonderer Betonung der innerschweizerischen, Züricher und thurgauischen Landschaften. Von Ernst Rieger †. Aus dem Nachlaß herausgegeben und für den Druck überarbeitet von Reinhard Härtel (= Archiv für Diplomatik. Beihefte 5/I und 5/II, Köln–Wien 1986) [Teilband 1: XXIX und 406 Seiten, Teilband 2: VIII Seiten, S. 407–634, Tafeln I–LXIV].

2005

A 5

Die älteren Urkunden des Klosters S. Maria zu Aquileia bis 1250. Texte unter Mitarbeit von Ursula Kohl, Register unter Mitarbeit von Fanz Mittermüller, Bernhard Reismann und Johanna Goller (= Publikationen des Historischen Instituts beim Österreichischen Kulturforum in Rom, II. Abt.: Quellen, 6. Reihe: Vorarbeiten zu einem Urkundenbuch des Patriarchats Aquileia 2, Wien 2005) [381 Seiten (in Quart)].

2005

A 6

I patti con il patriarcato di Aquileia. 880–1255. Con la collaborazione di Ursula Kohl (= Pacta Veneta 12, Roma 2005) [207 Seiten].

2011

A 7

Notarielle und kirchliche Urkunden im frühen und hohen Mittelalter (= Historische Hilfswissenschaften 4, Wien 2011) [507 Seiten]. 

 

B. Herausgeberschaft, Redaktion

1971

B 1

(Red.), Mitteilungen des Steirischen Burgenvereines [13/1971–17/1982; Übergabe der Schriftleitung in demselben Jahr 1982].

1987

B 2

(Hg. gem. mit Friedrich Hausmann, Ingo H. Kropač, Peter Becker), Datennetze für die Historischen Wissenschaften? [Nebentitel: Data Networks for the Historical Disciplines?] (Graz 1987).

1987

B 3

(Hg. in Verbindung mit Günter Cerwinka, Walter Höflechner, Othmar Pickl und Hermann Wiesflecker), Geschichte und ihre Quellen. Festschrift für Friedrich Hausmann zum 70. Geburtstag (Graz 1987).

1995

B 4

(Hg. der Reihe): Gerhard Jaritz/Ingo H. Kropač u. a. (Hgg.), The Art of Communication. Proceedings of the Eighth International Conference of the Association for History and Computing, Graz, Austria, August 24–27, 1993 (= Grazer Grundwissenschaftliche Forschungen 1, Graz 1995).

1996

B 5

(Hg. in Verbindung mit Markus J. Wenninger), Die Friesacher Münze im Alpen-Adria-Raum. Akten der Friesacher Sommerakademie, Friesach (Kärnten), 14. bis 18. September 1992 [Nebentitel: La moneta frisacense nell'Alpe Adria. Atti del Convegno internazionale, Friesach (Carinzia), 14–18 settembre 1992] (= Grazer Grundwissenschaftliche Forschungen 2, = Schriftenreihe der Akademie Friesach 1, Graz 1996).

1997

B 6

(Hg.), Personennamen und Identität. Namengebung und Namengebrauch als Anzeiger individueller Bestimmung und gruppenbezogener Zuordnung. Akten der Akademie Friesach „Stadt und Kultur im Mittelalter“ Friesach (Kärnten), 25. bis 29. September 1995 (= Grazer Grundwissenschaftliche Forschungen 3, = Schriftenreihe der Akademie Friesach 2, Graz 1997).

2002

B 7

(Hg. gem. mit Michael Alram, Manfred Schreiner), Die Frühzeit des Friesacher Pfennigs (etwa 1125/30 – etwa 1166) (= Österreichische Akademie der Wissenschaften, Phil.-hist. Klasse, Denkschriften 300, = Veröffentlichungen der Numismatischen Kommission 36, Wien 2002).

2008

B 8

(Hg.), Annelies Redik (Bearb.), Regesten des Herzogtums Steiermark. Zweiter Band: 1320–1330, 2 Teile (= Quellen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 8, Graz 2008). 

2008

B 9

(Hg. gem. mit Günther Hödl†, Cesare Scalon, Peter Štih), Christian Domenig (Red.), Schriftkultur zwischen Donau und Adria bis zum 13. Jahrhundert. Akten der Akademie Friesach „Stadt und Kultur im Mittelalter“ Friesach (Kärnten), 11. bis 15. September 2002 (= Schriftenreihe der Akademie Friesach 8, Klagenfurt 2008) [571 Seiten].

2014

B 10

(Hg.), Akkulturation im Mittelalter (= Vorträge und Forschungen 78, Ostfildern 2014) [553 Seiten]. 

2015

B 11

(Hg. gem. mit Bernhard Hebert, Manfred Lehner, Gernot P. Obersteiner), Markgraf Leopold, Stift Rein und die Steiermark. Archäologisch-historische Aspekte. Beiträge einer interdisziplinären Tagung der Historischen Landeskommission für Steiermark in Stift Rein am 24. und 25. Oktober 2012 (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 70, Graz 2015). 

 

C. Unselbstständige Publikationen

1971

C 1

Die Schlösser zu Kainach. In: Blätter für Heimatkunde 45/2 (1971), 40–51.

1971

C 2

Die Lechner zu Krems. Studie über eine Wehrform des Mittelalters, zugleich ein Beitrag zur weststeirischen Burgen- und Herrschaftsgeschichte. In: Mitteilungen des Steirischen Burgenvereines 13 (1971), 29–37.

1972

C 3

Die Heimstatt des Steirischen Burgenmuseums und ihre Geschichte. In: Burgen und Schlösser 8 (1972), 15–19.

1972

C 4

Altwege im Gleinalmgebiet. In: Mitteilungen des Steirischen Burgenvereines 14 (1972), 42–45.

1973

C 5

Sagittarii und Schützen in den Ostalpenländern. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 112/113 (1972/1973), 289–324. 

1973

C 6

Patrimoniale Hofhaltung zu Beginn der Neuzeit. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 64 (1973), 89–117.

1973

C 7

Der gute Heilige. Ein Beitrag zum Privaturkundenwesen des Spätmittelalters. In: Archiv für Diplomatik 19 (1973), 211–286.

1974

C 8

Storch und Zählbrett. Zu Heraldik und Genealogie der Hollenegger. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 65 (1974), 61–91.

1974

C 9

Pflegerfamilien und Burgenpolitik. In: Herwig Ebner (Hg.), Beiträge zur Burgen- und Herrschaftsgeschichte sowie zur Genealogie obersteirischer Adelsfamilien (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 28, Graz 1974), 301–320.

1974

C 10

Eine Geschichtslegende um Kaiser Friedrich III. Die Identifizierung des Johannes Franciscus Vitoduranus. Ein Beitrag zur innerösterreichischen Historiographie des 16. Jahrhunderts. In: Carinthia I 164 (1974), 87–108.

1975

C 11

Zur Legendenbildung um den Tod Ulrichs von Eibiswald (1396). In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 66 (1975), 99–110.

1975

C 12

Die Grafschaft Pitten und das Land „ultra vallem Ungaricum“. In: Unsere Heimat 46 (1975), 128–144.

1975

C 13

Anfänge, Wachstum und Schicksal der Schloßbibliothek Bärnegg. In: Biblos 24 (1975), 133–140.

1976

C 14

Drei Soldbücher aus dem 16. Jahrhundert. In: Blätter für Heimatkunde 50/1 (1976), 22–25.

1976

C 15

Die älteste Urkunde über Graz. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 67 (1976), 57–88.

1977

C 16

Über Landesteilungen in deutschen Territorien des Spätmittelalters. In: Herwig Ebner (Hg.), Festschrift Friedrich Hausmann (Graz 1977), 179–205.

1978

C 17

Die Provinz Valeria und das Fortleben ihres Namens im Mittelalter. In: Kurt Ebert (Hg.), Festschrift Hermann Baltl zum 60. Geburtstag (= Forschungen zur Rechts- und Kulturgeschichte 11, Innsbruck 1978), 275–282.

1979

C 18

Inhalt und Bedeutung des „Albertinischen Planes“ von Wien. In: Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung 87 (1979), 337–362.

1982

C 19

Der wissenschaftliche Nachlaß von Karl Kafka in der Obhut des Steirischen Burgenvereines. In: Mitteilungen des Steirischen Burgenvereines 17 (1982), 39–50.

1983

C 20

Das Kloster S. Maria zu Aquileia und die Überlieferung seiner älteren Urkunden. In: Walter Höflechner/Helmut Mezler-Andelberg u. a. (Hgg.), Domus Austriae. Eine Festgabe Hermann Wiesflecker zum 70. Geburtstag (Graz 1983), 170–178.

1984

C 21

Una mappa inedita del territorio di Aquileia. In: Metodi e ricerche NS 3 (1984), 31–46.

1984

C 22

I documenti del patriarca Poppone a favore del monastero femminile di S. Maria e del capitolo di Aquileia. In: Giuseppe Fornasir (Hg.), Il Friuli dagli Ottoni agli Hohenstaufen. Atti del Convegno internazionale di Studio, Udine, 4–8 dicembre 1983 (Udine 1984), 43–51 [Italienische Kurzfassung bzw. Vorauspublikation zur Publikation Nr. C 24].

1984

C 23

Die Urkunden des Patriarchen Poppo von Aquileia für das Nonnenkloster S. Maria und für das Kapitel von Aquileia. In: Römische Historische Mitteilungen 26 (1984), 107–180.

1984

C 24

Aggiunte al Codice diplomatico istriano. In: Atti e memorie della Società istriana di archeologia e storia patria NS 32 (= Bd. 84 der gesamten Reihe, 1984), 173–231.

1984

C 25

Il progetto di ricerca e di edizione „Urkundenbuch des Patriarchats Aquileia“ (Codice diplomatico del Patriarcato d'Aquileia) (Aggiornato fino a gennaio 1985). In: Memorie storiche forogiuliesi 64 (1984), 177–186.

1985

C 26 

Die Zugehörigkeit des Pittener Gebietes zu Österreich oder Steier im späten Mittelalter [= Habilitationsschrift für das Fach Geschichte des Mittelalters, Erste Teilpublikation]. In: Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich, N. F. 50/51 (1984/85), 53–134. 

1985

C 27

Urkundenformeln und Landesbewußtsein. Ein Kapitel zur Geschichte des Pittener Gebietes [= Habilitationsschrift für das Fach Geschichte des Mittelalters, Zweite Teilpublikation]. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 76 (1985), 5–75.

1985

C 28

Due pergamene cividalesi e i primordi del monastero benedettino di S. Maria di Aquileia. In: Forum Iulii. Annuario del Museo nazionale di Cividale del Friuli 9 (1985), 85–96.

1986

C 29

Steiermark und Italien in Mittelalter und Renaissance [mit Zusammenfassung in englischer Sprache]. In: Vincent Moleta (Hg.), Patronage and Public in the Trecento: Proceedings of the St. Lambrecht Symposium, Abtei St. Lambrecht, Styria, 16–19 July, 1984 (= Biblioteca dell' „Archivum Romanicum“ 1/202, Firenze 1986), 13–35.

1986

C 30

„Kyrillische“ Inschriften aus Kärnten. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 126 (1986), 291–302.
Auch in: Heinz Dopsch (Hg.), Salzburg und die Slawenmission. Zum 1100. Todestag des hl. Methodius. Beiträge des internationalen Symposions vom 20. bis 22. September 1985 in Salzburg (Salzburg 1986), 291–302.

1986

C 31

Gloggnitz und Umgebung im Spätmittelalter: ein Teil Österreichs oder der Steiermark? (1254–1522). In: Gloggnitz-Pitten im Spätmittelalter (Gloggnitz 1986), 9–56 [= Zusammenfassung der vorgenannten Publikationen Nr. C 23 und C 27 für einen breiteren Leserkreis als Begleitschrift zu der thematisch gleichgerichteten Ausstellung].

1987

C 32

Weltkarten im Geschichtsunterricht: ein Schlüssel zum geistigen Leben des Mittelalters. In: Informationen für Geschichtslehrer zur postuniversitären Fortbildung 9 (1987), 5–17.

1987

C 33

Viri za srednjeveško zgodovino Slovenije iz furlanskih arhivov [mit Zusammenfassung in deutscher Sprache]. In: Zgodovinski Časopis 41 (1987), 49–53.

1987

C 34

Prototype d'un index cumulatif pour les éditions de textes. In: Le médiéviste et l'ordinateur 18 (1987), 3–7.

1987

C 35

Eine geistliche Karriere des 12. Jahrhunderts. In: Reinhard Härtel u. a. (Hgg.), Geschichte und ihre Quellen. Festschrift für Friedrich Hausmann zum 70. Geburtstag (Graz 1987), 47–58.

1987

C 36

Ein Dokument zur Agrarverfassung des 12. Jahrhunderts. In: Herwig Ebner/Walter Höflechner u. a. (Hgg.), Festschrift Othmar Pickl zum 60. Geburtstag (Graz–Wien 1987), 185–193.

1987

C 37

(gem. mit Ingo H. Kropač), Edition und Auswertung mittelalterlicher Urkunden. Probleme bei Standardisierung und Transfer fortlaufender Texte [mit Zusammenfassung in englischer Sprache]. In: Friedrich Hausmann/Reinhard Härtel u. a. (Hgg.), Datennetze für die Historischen Wissenschaften? / Data Networks for the Historical Disciplines? (Graz 1987), 100–112.

1987

C 38

Diskussionen / Discussions [parallel in deutscher und englischer Sprache]. In: Datennetze. In: Friedrich Hausmann/Reinhard Härtel u. a. (Hgg.), Datennetze für die Historischen Wissenschaften? / Data Networks for the Historical Disciplines? (Graz 1987), 258–267.

1987

C 39

Ketzerverfolgung im Mittelalter. In: Helfried Valentinitsch (Hg.), Hexen und Zauberer. Die große Verfolgung – ein europäisches Phänomen in der Steiermark (Graz–Wien 1987), 197–207.
Auch in: Die Riegersburg und das Hexenmuseum (Graz 1989), 149–159.

1987

C 40

Ketzerverfolgung im Mittelalter. In: Helfried Valentinitsch/Ileane Schwarzkogler (Hgg.), Hexen und Zauberer. Katalog der Steirischen Landesausstellung 1987, Riegersburg/Oststeiermark 1. Mai bis 26. Oktober (Graz–Wien 1987), 149–158.

1988

C 41

Von Wasser- und Mühlenrecht im Hochmittelalter. In: Helfried Valentinitsch (Hg.), Recht und Geschichte. Festschrift Hermann Baltl zum 70. Geburtstag (Graz 1988), 219–236.

1988

C 42

Le texte: suffit-il? In: Jean-Philippe Genet (Hg.), Standardisation et Échange des Bases de Données historiques. Actes de la troisiéme Table Ronde tenue au L.I.S.H. (C.N.R.S.) Paris, 15–16 mai 1987 (Paris 1988), 33–48.

1988

C 43

Fälschungen im Mittelalter: geglaubt, verworfen, vertuscht. In: Fälschungen im Mittelalter. Internationaler Kongreß der Monumenta Germaniae Historica, München, 16.–19. September 1986. Teil III: Diplomatische Fälschungen (I) (= Monumenta Germaniae Historica. Schriften 33/III, Hannover 1988), 29–51.

1988

C 44

Die Kultur des mittelalterlichen Friaul zwischen Veneto und Österreich. In: Cultura in Friuli. Atti del convegno internazionale di studi in omaggio a Giuseppe Marchetti (1902–1966), a cura di Gian Carlo Menis, Bd. 1 (Udine 1988), 49–86 [= Adaptierte Fassung des Beitrags Nr. C 46 „Notariat und Romanisierung“].

1989

C 45

To Treat or not to Treat: The Historical Source Before the Input. In: Historical Social Research – Historische Sozialforschung Vol. 14/1 = Nr. 49 (1989), 25–38 [=Ausführlichere Fassung zu der Publikation Nr. C 51 „The Demands“].

1989

C 46

Notariat und Romanisierung. Das Urkundenwesen in Venetien und Istrien im Rahmen der politischen und der Kulturgeschichte (11.–13. Jh.). In: Notariado público y documento privado: de los orígenes al siglo XIV. Actas del VII Congreso Internacional de Diplomática Valencia, 1986, Bd. 2 (Papers i documents 7/II) (Valencia 1989), 879–926.

1989

C 47

Mehr als ein Anhang: das computererstellte Register. In: Anton Schwob/Karin Kranich-Hofbauer u. a.(Hgg.), Historische Edition und Computer. Möglichkeiten und Probleme interdisziplinärer Textverarbeitung und Textbearbeitung (Graz 1989), 67–84.

1989

C 48

Itinerar und Urkundenwesen am Beispiel der Patriarchen von Aquileia (12. und 13. Jahrhundert). In: Römische Historische Mitteilungen 31 (1989), 93–121.

1989

C 49

Das Kloster S. Maria zu Aquileia und die Vogtei der Grafen von Görz im 12. und 13. Jahrhundert. In: Archiv für Diplomatik 35 (1989), 297–419.

1990

C 50

Überlegungen zur Erschließung historischer Texte. In: Herwig Ebner/Horst Haselsteiner u. a. (Hgg.), Geschichtsforschung in Graz. Festschrift zum 125-Jahr-Jubiläum des Instituts für Geschichte der Karl-Franzens-Universität Graz (Graz 1990), 457–464.

1991

C 51

The Demands of the Historical Disciplines on Machine Readable Sources – and the Consequences for their Standardization. In: Heinrich Best/Ekkehard Mochmann u. a. (Hgg.), Computers in the Humanities and the Social Sciences. Achievements of the 1980s – Prospects for the 1990s. Proceedings of the Cologne Computer Conference 1988: Uses of the Computer in the Humanities and Social Sciences held at the University of Cologne September 1988 (München–London–New York–Paris 1991), 491–495 [= vortragsnahe Fassung von „To Treat or not to Treat“].
Hierzu im voraus publizierte Kurzfassung unter demselben Titel „The Demands ...“. In: Cologne Computer Conference. Volume of Abstracts (Köln 1988), B.6/11–B.6/12.

1991

C 52

Il Comune di Treviso e l'area patriarchina (secoli XII–XIV). In: Storia di Treviso, a cura di Ernesto Brunetta, Bd. 2: Il Medioevo (Venezia 1991), 213–241.

1991

C 53

Historisches Denken bei mittelalterlichen Fälschern. In: Angel Canellas López (Hg.), Falsos y falsificaciones de documentos diplomaticos en la edad media (Zaragoza 1991), 87–121.

1991

C 54

900 Jahre Pfarre Maria Gail? In: Carinthia I 181 (1991), 207–244.
Weitestgehend identischer Parallelabdruck dazu unter dem Titel: Die früheste Nennung von Maria Gail. In: Neues aus Alt-Villach. 28. Jahrbuch des Stadtmuseums (1991), 7–45.

1991

C 55

(gem. mit Peter Lauppert), Computer-aided Production of Multilingual Historical Reference Works. In: D(imitris) Karagiannis (Hg.), Database and Expert Systems Applications. Proceedings of the International Conference in Berlin, Federal Republic of Germany, 1991 (Wien–New York 1991), 98–101.

1992

C 56

Vers des ouvrages historiques de référence multilingues: Les principes. In: Josef Smets (Hg.), Histoire et Informatique. Ve Congrès «History & Computing» 4–7 Septembre 1990 à Montpellier. Actes du Congrès (Montpellier 1992), 97–103.
Hierzu im voraus publizierte Kurzfassung unter dem Titel: Towards multilingual historical reference works: principles. In: Montpellier Computer Conference. Montpellier, 4.–7. septembre 1990. Volume des résumés (Montpellier 1990), 59.

1992

C 57

I da Romano e i poteri al di là del Livenza. In: Giorgio Cracco (Hg.), Nuovi studi ezzeliniani, Bd. 1 (= Nuovi studi storici 21, Roma 1992), 341–357.

1992

C 58

Friedrich I. und die Länder an der oberen Adria. In: Alfred Haverkamp (Hg.), Friedrich Barbarossa. Handlungsspielräume und Wirkungsweisen des staufischen Kaisers (= Vorträge und Forschungen 40, Sigmaringen 1992), 291–352.

1992

C 59

Die steirische Geschichtsforschung und das Land jenseits des Semmerings. In: Othmar Pickl (Hg.), Robert F. Hausmann (Red.), 100 Jahre Historische Landeskommission für Steiermark 1892–1992. Bausteine zur Historiographie der Steiermark (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 36, Graz 1992), 265–278.

1992

C 60

Aquileia capitale amministrativa del Patriarcato. In: Storia e arte del Patriarcato di Aquileia (= Antichità altoadriatiche 38, Udine 1992), 85–114.

1993

C 61

Zur Edition spätmittelalterlicher deutscher Texte aus fremdsprachiger Umgebung. In: Rolf Bergmann/Kurt Gärtner (Hgg.) unter Mitwirkung von Volker Mertens, Ulrich Müller u. a., Methoden und Probleme der Edition mittelalterlicher deutscher Texte. Bamberger Fachtagung 26.–29. Juni 1991. Plenumsreferate (= Beihefte zu Editio 4, Tübingen 1993), 156–171.

1993

C 62

Diplomatar oglejskega patriarhata [mit Zusammenfassung in deutscher Sprache]. In: Zgodovinski Časopis 47/3 (1993), 397–412.

1993

C 63

Dal libro al disco: una strada a senso unico? [mit Zusammenfassungen in englischer und in kroatischer Sprache]. In: Prvi međunarodni znanstveni skup o „Istarskom diplomatičkom kodeksu“ / Primo convegno internazionale sul „Codice diplomatico istriano“ (= Dometi. Časopis za kulturu i dru\štvena pitanja 26, broj 1/2, Rijeka 1993), 13–17.

1993

C 64

Itinerar und Regierungsweise Heinrichs VI. In: Atti Accademia Peloritana dei Pericolanti. Classe di lettere, filosofia e belle arti [Messina], vol. 69 (Anno accademico 264, 1993), 41–64.

1993

C 65

Paulicius, angebl. erster Doge von Venedig. In: Lexikon des Mittelalters, Bd. 6 (Lukasbilder bis Plantagenêt) (München–Zürich 1993), Sp. 1812.

1993

C 66

Paulinus II., Patriarch von Aquileia. In: Lexikon des Mittelalters, Bd. 6 (Lukasbilder bis Plantagenêt) (München–Zürich 1993), Sp. 1814–1815.

1994

C 67

Wolfger und das Schriftwesen in Oberitalien. In: Egon Boshof/Fritz Peter Knapp (Hgg.), Wolfger von Erla, Bischof von Passau (1191–1204) und Patriarch von Aquileja (1204–1218) als Kirchenfürst und Literaturmäzen (= Germanische Bibliothek, N. F. 3/20, Heidelberg 1994), 139–194.

1994

C 68

Le fonti diplomatiche e la fondazione dell'Abbazia di Moggio. In: Le origini dell'Abbazia di Moggio e i suoi rapporti con l'Abbazia svizzera di S. Gallo. Atti del convegno internazionale Moggio 5 dicembre 1992 (Udine 1994), 17–44.

1994

C 69

(gem. mit Peter Lauppert), Computer-aided Production of Multilingual Historical Reference Works. In: Hans Jørgen Marker/Kirsten Pagh (Hgg.), Yesterday. Proceedings from the 6th international conference Association of History and Computing Odense 1991 (Odense 1994), 356–361.

1994

C 70

(gem. mit Peter Lauppert, Peter Luttenberger), Verwaltung informationeller Mehrwerte bei der Erstellung von Registern zu historischen Editionen. In: Wolf Rauch u. a. (Hgg.), Mehrwert von Information – Professionalisierung der Informationsarbeit. Proceedings des 4. Internationalen Symposiums für Informationswissenschaft (ISI '94) (= Schriften zur Informationswissenschaft 16, Konstanz 1994), 201–208.

1994

C 71

“Autodenominazione” e “allodenominazione” nei secoli centrali del medioevo (Aquileia, sec. XII e XIII). In: Mélanges de l'École francaise de Rome – Moyen Age (MEFRM), tome 106/2 [= Genése médiévale de l'anthroponymie moderne: l'espace italien (Actes de la table ronde de Rome, 8–9 mars 1993)] (1994), 331–341.

1994

C 72

Bertrand, Patriarch von Aquileia. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 2 (Barclay bis Damodos) (Freiburg u. a. 31994), Sp. 295.

1995

C 73

Uporaba računalnika v medievistiki [mit Zusammenfassung in deutscher Sprache]. In: Zgodovinski Časopis 49/1 (1995), 45–65.

1995

C 74

Neue Wege zur Erschließung von Urkundenformeln. In: Lectiones eruditorum extraneorum in facultate philosophica Universitatis Carolinae Pragensis factae, fasc. 4 (Praha 1995), 7–45.

1995

C 75

Metropolit – Suffraganbischöfe – Kapitel. Die Urkunden im Umfeld der Patriarchen von Aquileia. In: Christoph Haidacher/Werner Köfler (Hgg.), Die Diplomatik der Bischofsurkunde vor 1250 / La diplomatique épiscopale avant 1250. Referate zum VIII. Internationalen Kongreß für Diplomatik, Innsbruck, 27. September – 3. Oktober 1993 (Innsbruck 1995), 65–83.

1995

C 76

Friaul als Brücke zwischen Nord und Süd. In: Siegfried von Rachewiltz/Josef Riedmann (Hgg.), Kommunikation und Mobilität im Mittelalter. Begegnungen zwischen dem Süden und der Mitte Europas (11.–14. Jahrhundert) (Sigmaringen 1995), 291–304.

1995

C 77

Poppo, Patriarch von Aquileia. In: Lexikon des Mittelalters, Bd. 7 (Planudes bis Stadt [Rus']) (München 1995), Sp. 101.

1995

C 78

Sesto al Réghena. In: Lexikon des Mittelalters, Bd. 7 (Planudes bis Stadt [Rus']) (München 1995), Sp. 1800–1801.

1996

C 79

Zu Transformation und Bedeutungswandel graphischer Symbole in Unterfertigungen. In: Peter Rück(Hg.), Graphische Symbole in mittelalterlichen Urkunden. Beiträge zur diplomatischen Semiotik  (= Historische Hilfswissenschaften 3, Sigmaringen 1996), 121–141.

1996

C 80

Vom nicht zustandegekommenen, gebrochenen und missbrauchten Frieden. In: Johannes Fried (Hg.), Träger und Instrumentarien des Friedens im hohen und späten Mittelalter (= Vorträge und Forschungen 43, Sigmaringen 1996), 525–559.

1996

C 81

Slawische Personennamen westlich der Soča im Hochmittelalter [mit Zusammenfassung in slowenischer Sprache]. In: Vincenc Rajšp u. a. (Hgg.), Grafenauerjev Zbornik (Ljubljana 1996), 343–358.

1996

C 82

Geprägte und geschriebene Quellen zur Geldgeschichte des Alpen-Adria-Raumes. Eine Einführung [mit Zusammenfassung in italienischer Sprache]. In: Reinhard Härtel (Hg.) in Verbindung mit Markus J. Wenninger, Die Friesacher Münze im Alpen-Adria-Raum / La moneta frisacense nell'Alpe Adria (= Grazer Grundwissenschaftliche Forschungen 2, = Schriftenreihe der Akademie Friesach 1, Graz 1996), 1–12.

1996

C 83

Der Münzumlauf im Patriarchat Aquileia aufgrund der Schriftquellen [mit Zusammenfassung in italienischer Sprache]. In: Reinhard Härtel (Hg.) in Verbindung mit Markus J. Wenninger, Die Friesacher Münze im Alpen-Adria-Raum / La moneta frisacense nell'Alpe Adria (= Grazer Grundwissenschaftliche Forschungen 2, = Schriftenreihe der Akademie Friesach 1, Graz 1996), 405–450.

1996

C 84

Zum Urkundenwesen im Spätmittelalter. In: Otto Fraydenegg-Monzello (Hg.), Schatz und Schicksal. Steirische Landesausstellung 1996, Neuberg (Graz 1996), 155–163 [dazu Objektbeschreibungen 407f.].

1996

C 85

Ai confini del mondo tedesco. In: L'anthroponymie, document de l'histoire sociale des mondes méditerranéens médiévaux. Actes du colloque international organisé par l'École francaise de Rome avec le concours du GDR 955 du C.N.R.S «Genése médiévale de l'anthroponymie moderne» (Rome, 6–8 octobre 1994), recueillis par Monique Bourin, Jean-Marie Martin et Francois Menant (= Collection de l'École francaise de Rome 226, Rome 1996), 203–225.

1996

C 86

Il commercio veneziano con il Friuli e con il retroterra austriaco attorno al 1200. In: Atti dell'Istituto veneto di Scienze, Lettere ed Arti, Tomo 154 (= Anno accademico 158, 1995–1996), Classe di scienze morali, lettere ed arti, 579–609.
Die Kongreßakten, in denen dieser Beitrag von 1986 erscheinen sollte, sind 1999 schlussendlich doch noch erschienen, unter dem Titel: Venezia, il Friuli e il retroterra austriaco attorno al 1200. In: Wolfgang von Stromer (Hg.), Venedig und die Weltwirtschaft um 1200 (= Studi. Schriftenreihe des Deutschen Studienzentrums in Venedig 7, Sigmaringen 1999), 117–136.

1997

C 87

Wer war Otto „de Trusso“? Zu den Wirtschaftsbeziehungen zwischen Venedig und seiner nordöstlichen Nachbarschaft im 13. Jahrhundert. In: Herwig Ebner/Paul W. Roth u. a. (Hgg.), Forschungen zur Geschichte des Alpen-Adria-Raumes. Festgabe für em. o. Univ.-Prof. Dr. Othmar Pickl zum 70. Geburtstag (= Schriftenreihe des Instituts für Geschichte 9, Graz 1997), 201–207.

1997

C 88

Personennamen und Identität: Historische und quellenkundliche Probleme. Eine Einführung. In: Reinhard Härtel (Hg.), Personennamen und Identität. Namengebung und Namengebrauch als Anzeiger individueller Bestimmung und gruppenbezogener Zuordnung. Akten der Akademie Friesach „Stadt und Kultur im Mittelalter“ Friesach (Kärnten), 25. bis 29. September 1995 (= Grazer Grundwissenschaftliche Forschungen 3, = Schriftenreihe der Akademie Friesach 2, Graz 1997), 3–16.

1997

C 89

Namen und Symbole in Unterfertigungen. In: Reinhard Härtel (Hg.), Personennamen und Identität. Namengebung und Namengebrauch als Anzeiger individueller Bestimmung und gruppenbezogener Zuordnung. Akten der Akademie Friesach „Stadt und Kultur im Mittelalter“ Friesach (Kärnten), 25. bis 29. September 1995 (= Grazer Grundwissenschaftliche Forschungen 3, = Schriftenreihe der Akademie Friesach 2, Graz 1997), 85–116.

1997

C 90

Personennamen und Identität: Ergebnisse. In: Reinhard Härtel (Hg.), Personennamen und Identität. Namengebung und Namengebrauch als Anzeiger individueller Bestimmung und gruppenbezogener Zuordnung. Akten der Akademie Friesach „Stadt und Kultur im Mittelalter“ Friesach (Kärnten), 25. bis 29. September 1995 (= Grazer Grundwissenschaftliche Forschungen 3, = Schriftenreihe der Akademie Friesach 2, Graz 1997), 441–448.

1997

C 91

Mittelalterliche Textsorten und Anthroponymie. In: Wernfried Hofmeister/Bernd Steinbauer (Hgg.), Durch aubenteuer muess man wagen vil. Festschrift für Anton Schwob zum 60. Geburtstag (= Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft, Germanistische Reihe 57, Innsbruck 1997), 119–131.
[Unter dem Titel „Namen und Personenbezeichnungen in differenten Textsorten“ auch in: Dieter Geuenich/Wolfgang Haubrichs u. a. (Hgg.), Nomen et gens. Zur historischen Aussagekraft frühmittelalterlicher Personennamen (= Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 16, Berlin–New York 1997), 226–241.]

1997

C 92

Die Italienpolitik König Johanns von Böhmen. In: Michel Pauly (Hg.), Johann der Blinde, Graf von Luxemburg, König von Böhmen 1296–1346. Tagungsband der 9es Journées Lotharingiennes, 22.–26. Oktober 1996 Centre Universitaire de Luxembourg (= Publications de la Section Historique de l'Institut G.-D. de Luxembourg 115, = Publications du CLUDEM 14, Luxembourg 1997), 363–382.

1997

C 93

Cristianesimo e vita ecclesiastica sul territorio austriaco fino al Mille. In: Storia religiosa dell'Austria, a cura di Ferdinando Citterio, Luciano Vaccaro (= Europa ricerche 4, Milano 1997), 11–47.

1998

C 94

I documenti pubblici di Venezia fra occidente e Bisanzio (fino al sec. XII). In: Documenti medievali greci e latini. Studi comparativi. Atti del seminario di Erice (12–29 ottobre 1995), a cura di Giuseppe de Gregorio e Otto Kresten (= Incontri di studio 1, Spoleto 1998), 327–338.

1998

C 95

L'atto privato in area germanica. In: Il notariato e il documento di diritto privato. Bellunese, Ampezzo, Livinallongo (secoli XV–XIX). Mostra documentaria, Belluno, Archivio di Stato, 7 dicembre 1996 – 11 gennaio 1997. Catalogo, a cura di Giustiniana Migliardi O'Riordan (Belluno 1998), 19–22.

1998

C 96

Modestus, Apostel von Kärnten. In: Lexikon für Theologie und Kirche, Bd. 7 (Maximilian bis Pazzi) (Freiburg u. a. 31998), Sp. 370–371.

1998

C 97

Das Ostarrîchi-Millennium und Innerösterreich. In: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 106 (1998), 328–347.
Parallel dazu als vortragsnahe Fassung ohne Fußnoten auch in: Carinthia I 186 (1996), 237–250.

1999

C 98

Tre secoli di diplomatica patriarcale (944–1251). In: Paolo Cammarosano (Hg.), Il Patriarcato di Aquileia. Uno Stato nell'Europa medievale (Udine 1999), 229–262.

1999

C 99

Thronfolgefragen im Mittelalter: heute noch aktuell? [mit Zusammenfassung in slowenischer Sprache]. In: Vilfanov Zbornik. Pravo – zgodovina – narod. Recht – Geschichte – Nation, red. von Vincenc Rajšp, Ernst Bruckmüller (Ljubljana 1999), 113–122.

1999

C 100

[Text und diplomatischer Kommentar zu einem Geleitbrief König Sigmunds für Oswald von Wolkenstein]. In: Anton Schwob (Hg.) unter Mitarbeit von Karin Kranich-Hofbauer, Ute Monika Schwob u. a., Die Lebenszeugnisse Oswalds von Wolkenstein. Edition und Kommentar, Bd. 1: 1382–1419, Nr. 1–92 (Wien–Köln–Weimar 1999), 232–235 Nr. 73.

1999

C 101

Einflüsse der Papsturkunde im Urkundenwesen der Patriarchen von Aquileia. In: Peter Herde/Hermann Jakobs (Hgg.), Papsturkunde und europäisches Urkundenwesen. Studien zu ihrer formalen und rechtlichen Kohärenz vom 11. bis 15. Jahrhundert (= Archiv für Diplomatik, Beiheft 7, Köln u. a. 1999), 61–75.

2000

C 102

L'autorappresentazione dei patriarchi. In: Sergio Tavano/Giuseppe Bergamini u. a. (Hgg.), Aquileia e il suo patriarcato. Atti del Convegno Internazionale di Studio (Udine 21–23 ottobre 1999) (= Pubblicazioni della Deputazione di Storia patria per il Friuli 29, Udine 2000), 259–287.

2000

C 103

Klostergründungen und historische Erinnerung. In: Annali dell'Istituto storico italo-germanico in Trento 26 (2000, erschienen 2002), 409–426.

2000

C 104

Il notariato fra Alpi e Adriatico. In: Rassegna degli Archivi di Stato 60/1 (gen./apr. 2000), 9–26
[Auch online: www.archivi.beniculturali.it/DGA-free/Rassegna/RAS_2000_1.pdf (27. 12. 2012)].

2000

C 105

Il Friuli: regione-ponte dal medioevo. In: Manlio Michelutti (Hg.), nach/von Klagenfurt. Kärnten-Friaul / viers/di Clanfurt. Friul-Carinzie. LXXVII Congres, 24 setembar 2000, Societât filologjiche Furlane (Udine 2000), 59–72.

2000

C 106

I patriarchi ad Aquileia, a Cividale e a Udine. In: Sergio Tavano/Giuseppe Bergamini (Hgg.), Patriarchi. Quindici secoli di civiltà fra l'Adriatico e l'Europa Centrale (Milano 2000), 237–239.

2001

C 107

Zur Herrschaftspraxis des Patriarchen Berthold von Aquileia. In: Wilhelm Wadl (Hg.), Kärntner Landesgeschichte und Archivwissenschaft. Festschrift für Alfred Ogris zum 60. Geburtstag (= Archiv für vaterländische Geschichte und Topographie 84, Klagenfurt 2001), 91–193.

2001

C 108

Moggio. In: Ulrich Faust OSB/Waltraud Krassnig (Bearb.), Die benediktinischen Mönchs- und Nonnenklöster in Österreich und Südtirol, Bd. 2 (= Germania Benedictina 3/2, St. Ottilien 2001), 832–862.

2001

C 109

Geistliches und weltliches Personal im Urkundenwesen Reichsitaliens und Süddeutschlands. In: Deutsches Archiv 57 (2001), 95–110.

2001

C 110

I da Romano e il Friuli. In: Carlo Bertelli/Giovanni Marcadella (Hgg.), Ezzelini. Signori della Marca nel cuore dell'Impero di Federico II (Milano 2001), 33–37. [Zugehörig: Text zur Katalognummer I.6. in dem parallel und unter demselben Titel erschienenen „Catalogo“, 22].

2001

C 111

[Texte von drei Urkunden im Zusammenhang mit Oswald von Wolkenstein]. In: Anton Schwob (Hg.) unter Mitarbeit von Karin Kranich-Hofbauer, Ute Monika Schwob u. a., Die Lebenszeugnisse Oswalds von Wolkenstein. Edition und Kommentar, Bd. 2: 1420–1428, Nr. 93–177 (Wien–Köln–Weimar 2001), 31–50 Nr. 99, 152–155 Nr. 138 und 292–297 Nr. 176.

2002

C 112

Zu diesem Beitrag. Einleitung zum Beitrag von Ingeborg Baumgartner, Neues vom Friesacher Pfennig. Ein Forschungsprojekt zum Beitrag der Schriftquellen. In: Carinthia I 189 (1999), 653f. (Einleitung) bzw. 653–661 (Beitrag insgesamt). Dasselbe zur Kurzfassung unter dem Titel „Die Frühzeit des Friesacher Pfennigs“. In: Bericht über den 22. Österreichischen Historikertag in Klagenfurt. Veranstaltet vom Verband Österreichischer Historiker und Geschichtsvereine in der Zeit vom 4. bis 7. Mai 1999 (= Veröffentlichungen des Verbandes Österreichischer Historiker und Geschichtsvereine 31, Wien 2002), 201f. (Einleitung) bzw. 201–204 (Beitrag insgesamt).

2002

C 113

Selbstbenennung und Fremdbenennung im hohen Mittelalter. In: Dieter Kremer u. a. (Hgg.), Onomastik, Bd. 6: Namenforschung und Geschichtswissenschaften, Literarische Onomastik, Namenrecht, Ausgewählte Beiträge (Ann Arbor, 1981) (= Patronymica Romanica 19, Tübingen 2002), 91–114.

2002

C 114

Görz und die Görzer im Hochmittelalter. In: Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung 110 (2002), 1–66.
Zuvor (ohne Nachtrag) unter dem Titel „Die Grafen von Görz und das hochmittelalterliche Friaul“ erschienen in: Franz Nikolasch (Hg.), Symposium zur Geschichte von Millstatt und Kärnten 2000 (Salzburg 2001; nicht im Buchhandel), 2–52.

2002

C 115

Geschichte des Mittelalters und Historische Hilfswissenschaften. In: Karl Acham (Hg.), Geschichte der österreichischen Humanwissenschaften, Bd. 4: Geschichte und fremde Kulturen (Wien 2002), 127–159.

2002

C 116

Bischöfliche Staatsverträge. Die älteren Pakten Venedigs mit dem Patriarchat Aquileia. In: Franz-Reiner Erkens/Hartmut Wolf (Hgg.), Von Sacerdotium und Regnum. Geistliche und weltliche Gewalt im frühen und hohen Mittelalter. Festschrift für Egon Boshof zum 65. Geburtstag (Köln–Weimar–Wien 2002), 589–626.

2002

C 117

Echte Chroniken in unechten Urkunden. In: Erik Kooper (Hg.), The Medieval Chronicle II. Proceedings of the 2nd International Conference of the Medieval Chronicle, Driebergen/Utrecht, 16–21 July 1999 (= Costerus New Series 144, Amsterdam–New York 2002), 103–116.

2002

C 118

Monachesimo benedettino e memoria storica. In: Cesare Scalon (Hg.), Il monachesimo benedettino in Friuli in età patriarcale. Atti del Convegno internazionale di Studi, Udine-Rosazzo, 18–20 novembre 1999 (= Studi per la Storia della Chiesa in Friuli 3, Udine 2002), 15–44 [= Eröffnungsvortrag].

2003

C 119

Die Rosazzer Quellen und die Grafen von Görz. In: Mitteilungen des Instituts für österreichische Geschichtsforschung 111 (2003), 44–103.
Dazu Kurzfassung ohne Anmerkungen unter dem Titel „Zur Geschichte des Klosters Rosazzo“ in: Franz Nikolasch (Hg.), Symposium zur Geschichte von Millstatt und Kärnten 2002 (Salzburg 2003), 74–85 [nicht im Buchhandel].

2003

C 120

Der fremdsprachige Hund. Kommunikationsprobleme im habsburgischen Länderkomplex um 1500. In: Siegfried Beer/Edith Marko-Stöckl u. a. (Hgg.), Focus Austria. Vom Vielvölkerreich zum EU-Staat. Festschrift für Alfred Ableitinger zum 65. Geburtstag (= Schriftenreihe des Instituts für Geschichte 15, Graz 2003), 210–216.

2003

C 121

Note sui registri patriarcali di Aquileia. In: Attilio Bartoli Langeli/Antonio Rigon (Hgg.), I registri vescovili dell'Italia settentrionale (secoli XII–XV). Atti del Convegno di Studi (Monselice, 24–25 novembre 2000) (= Italia sacra 72, Roma 2003), 311–326.

2003

C 122

Sind die Historischen Hilfswissenschaften noch zeitgemäß? In: Hans-Werner Goetz/Jörg Jarnut(Hgg.), Mediävistik im 21. Jahrhundert. Stand und Perspektiven der internationalen und interdisziplinären Mittelalterforschung (= MittelalterStudien des Instituts zur interdisziplinären Erforschung des Mittelalters und seines Nachwirkens, Paderborn 1, München 2003), 379–389.

2003

C 123

Anthroponymie et diplomatique. In: La langue des actes. Actes du XIe Congrès international de diplomatique (Troyes, jeudi 11–samedi 13 septembre 2003), veröffentlicht durch die École des Chartes, Paris: http://elec.enc.sorbonne.fr/CID2003/hartel 

2004

C 124

Il notariato fra Alpi orientali e Adriatico. In: Gian Maria Varanini (Hg.), Le Alpi medievali nello sviluppo delle regioni contermini (= Europa mediterranea. Quaderni 17, Napoli 2004), 263–279 [entspricht der gleich betitelten Publikation in der Rassegna degli Archivi di Stato (oben Nr. C 104)].

2004

C 125

[Texte von zwei Urkunden im Zusammenhang mit Oswald von Wolkenstein]. In: Anton Schwob (Hg.) unter Mitarbeit von Karin Kranich-Hofbauer und Brigitte Spreitzer, kommentiert von Ute Monika Schwob, Die Lebenszeugnisse Oswalds von Wolkenstein. Edition und Kommentar, Bd. 3: 1428–1437, Nr. 178–276 (Wien–Köln–Weimar 2004), 64–73 Nr. 199 und 112–115 Nr. 216.

2004

C 126

Documenti giudiziari fra Danubio e Mare Adriatico. In: Giovanna Nicolaj (Hg.), La diplomatica dei documenti giudiziari (dai placiti agli acta - secc. XII–XV). Commission Internationale de Diplomatique: X Congresso Internazionale, Bologna, 12–15 settembre 2001 (= Pubblicazioni degli Archivi di Stato. Saggi 83, Roma 2004), 425–443.

2005

C 127

Personalunion oder mehr? Zum Werden der Grafschaft Görz im Hochmittelalter. In: L'Autriche intérieure / Im Innern Österreichs (= Histoire des Alpes / Storia delle Alpi / Geschichte der Alpen 10, Zürich 2005), 57–73.

2005

C 128

Zur Überlieferung der älteren Urkunden für das Kloster Beligna [mit Zusammenfassung in slowenischer Sprache]. In: Darja Mihelič (Hg.), Ad fontes. Otorepčev Zbornik (Ljubljana 2005), 61–71.

2005

C 129

Ein „Pontifex“ als Urkundenfälscher. Zu den älteren Urkunden des Klosters Beligna. In: Klaus Brandstätter/Julia Hörmann (Hgg.), Tirol – Österreich – Italien. Festschrift für Josef Riedmann zum 65. Geburtstag (= Schlern-Schriften 330, Innsbruck 2005), 335–346.

2005

C 130

Urkundenbuch der Steiermark, Bd. II (1192–1246) und Bd. III (1246–1260) [Arbeitsbericht]. In: Othmar Pickl (Hg.), Meinhard Brunner (Red.), XXVI. Bericht der Historischen Landeskommission für Steiermark über die 20. Geschäftsperiode (2000–2004) und die Kommissionstätigkeit bis September 2005 (Graz 2005), 132–136.

2005

C 131

Regesten des Herzogtums Steiermark ab 1308 [Arbeitsbericht]. In: Othmar Pickl (Hg.), Meinhard Brunner (Red.), XXVI. Bericht der Historischen Landeskommission für Steiermark über die 20. Geschäftsperiode (2000–2004) und die Kommissionstätigkeit bis September 2005 (Graz 2005), 143f.

2005

C 132

Bd. 3: Die Steiermark im Hochmittelalter. Von der Entstehung des Landes bis 1282 [Arbeitsbericht im Rahmen der neuen „Geschichte der Steiermark“ in zehn Bänden]. In: Othmar Pickl (Hg.), Meinhard Brunner (Red.), XXVI. Bericht der Historischen Landeskommission für Steiermark über die 20. Geschäftsperiode (2000–2004) und die Kommissionstätigkeit bis September 2005 (Graz 2005), 173–175.

2005

C 133

Procedura orale e documentazione scritta nel Placito di Risano ed in altri documenti giudiziari fra Danubio e Mare Adriatico. In: Acta Histriae 13/1 (2005), 45–62 (innerhalb der Akten der Tagung „Istra med vzhodom in zahodom. Ob 1200-letnici Rižanskega zbora“).

2005

C 134

Politik – Politische Geographie, Monarchien, Alternativen. Zusammenfassung und Kommentar. In: Rainer C. Schwinges/Christian Hesse u. a. (Hgg.), Europa im späten Mittelalter. Politik – Gesellschaft – Kultur (= Historische Zeitschrift, Beihefte N. F. 40, München 2005), 191–201.

2006

C 135

Namen und Symbole in Unterfertigungen von Urkunden. In: Dieter Geuenich/Ingo Runde (Hgg.), Name und Gesellschaft im Frühmittelalter. Personennamen als Indikatoren für sprachliche, ethnische, soziale und kulturelle Gruppenzugehörigkeiten ihrer Träger (= Deutsche Namenforschung auf sprachgeschichtlicher Grundlage. Beiträge der Henning-Kaufmann-Stiftung zur Förderung der deutschen Namenforschung auf sprachgeschichtlicher Grundlage 2, Hildesheim u. a. 2006), 273–289 [Nicht umfangmäßig, aber inhaltlich stark ausgeweitete und völlig neu ausgerichtete Umarbeitung von Nr. C 89].

2006

C 136

Prampero und Cucagna. Burgenbau und Befestigungsrecht in adeliger Haustradition. In: Markus Steppan/Helmut Gebhardt (Hgg.), Zur Geschichte des Rechts. Festschrift für Gernot Kocher zum 65. Geburtstag (= Grazer Rechtswissenschaftliche Studien 61, Graz 2006), 133–142.

2006

C 137

Conone, notaio patriarcale. Artikel in: Cesare Scalon (Hg.), Nuovo Liruti. Dizionario biografico dei friulani, Bd. 1: Il Medioevo [1. Teil:] A–I (Udine 2006), 216.

2006

C 138

Eppenstein (di) Ulrico, patriarca di Aquileia. Artikel in: Cesare Scalon (Hg.), Nuovo Liruti. Dizionario biografico dei friulani, Bd. 1: Il Medioevo [1. Teil:] A–I (Udine 2006), 280–287.

2006

C 139

Folchero da Erla, patriarca di Aquileia. Artikel in: Cesare Scalon (Hg.), Nuovo Liruti. Dizionario biografico dei friulani, Bd. 1: Il Medioevo [1. Teil:] A–I (Udine 2006), 324–333.

2006

C 140

Ossalco da Rosazzo, cronista. Artikel in: Cesare Scalon (Hg.), Nuovo Liruti. Dizionario biografico dei friulani, Bd. 1: Il Medioevo [2. Teil:] L–Z (Udine 2006), 613f.

2006

C 141

Pietro “de Meldis”, notaio. Artikel in: Cesare Scalon (Hg.), Nuovo Liruti. Dizionario biografico dei friulani, Bd. 1: Il Medioevo [2. Teil:] L–Z (Udine 2006), 687f.

2006

C 142

Romolo, vescovo di Concordia. Artikel in: Cesare Scalon (Hg.), Nuovo Liruti. Dizionario biografico dei friulani, Bd. 1: Il Medioevo [2. Teil:] L–Z (Udine 2006), 749–752.

2006

C 143

Stefano d'Artegna, notaio, magister scolarum. Artikel in: Cesare Scalon (Hg.), Nuovo Liruti. Dizionario biografico dei friulani, Bd. 1: Il Medioevo [2. Teil:] L–Z (Udine 2006), 796f.

2006

C 144

Studi medievali e scienze storiche ausiliarie in Austria nel secolo XIX. In: Archivi e storia nell'Europa del XIX secolo. Alle radici dell'identità culturale europea. Atti del convegno internazionale di studi nei 150 anni dall'istituzione dell'Archivio Centrale, poi Archivio di Stato, di Firenze. Firenze, 4–7 dicembre 2002, a cura di Irene Cotta e Rosalia Manno Tolu (= Pubblicazioni degli Archivi di Stato. Saggi 90, Bd. 2, Roma 2006), 853–862.

2007

C 145

Ante fores maioris ecclesie. Eine Urkundeninschrift des Mittelalters auf antiker Stele. In: Theo Kölzer/Franz-Albrecht Bornschlegel u. a. (Hgg.), De litteris, manuscriptis, inscriptionibus... Festschrift zum 65. Geburtstag von Walter Koch (Wien–Köln–Weimar 2007), 189–202.

2008

C 146

Schrift und Gericht. In: Reinhard Härtel/Günther Hödl† u. a. (Hgg.), Christian Domenig (Red.), Schriftkultur zwischen Donau und Adria bis zum 13. Jahrhundert. Akten der Akademie Friesach „Stadt und Kultur im Mittelalter“ Friesach (Kärnten), 11. bis 15. September 2002 (= Schriftenreihe der Akademie Friesach 8, Klagenfurt 2008), 363–397. 

2008

C 147 

L’epigrafe documentaria sull’avvocazia di Aquileia. In: Aquileia nostra 79 (2008), 345–364. 

2009 

C 148 

Diplomatica transalpina in Friuli: un caso particolare? In: Le Alpi porta d’Europa. Scritture, uomini, idee da Giustiniano al Barbarossa. Atti del Convegno internazionale di studio dell’Associazione italiana dei Paleografi e Diplomatisti, Cividale del Friuli (5–7 ottobre 2006), a cura di Laura Pani e Cesare Scalon (Spoleto 2009), 57–81.

2009 

C 149 

Probleme der Erschließung von Orts- und Personennamen in mediävistischen Quellenwerken zum Alpen-Adria-Raum. In: Albrecht Greule/Matthias Springer (Hgg.), Namen des Frühmittelalters als sprachliche Zeugnisse und als Geschichtsquellen (= Ergänzungsbände zum Reallexikon der Germanischen Altertumskunde 66, Berlin–New York 2009), 235–250.

2009 

C 150 

Documenti rosacensi del Duecento a Lubiana. In: In uno volumine. Studi in onore di Cesare Scalon, a cura di Laura Pani (Udine 2009), 311–334.

2010 

C 151 

Friedrich Hausmann †. In: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 118 (2010), 318–321. 

2010

C 152

Additamenta zur Enumeratio bonorum in päpstlichen Privilegien. In: Johannes Gießauf/Rainer Murauer u. a. (Hgg.), Päpste, Privilegien, Provinzen. Beiträge zur Kirchen-, Rechts- und Landesgeschichte. Festschrift für Werner Maleczek zum 65. Geburtstag (= Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Ergänzungsbd. 55, Wien u. a. 2010), 103–122. 

2010

C 153

Was ist eine Region? Beobachtungen zur Abgrenzung von Urkundenbüchern. In: Theo Kölzer/Willibald Rosner u. a. (Hgg.), Regionale Urkundenbücher. Die Vorträge der 12. Tagung der Commission Internationale de Diplomatique. Veranstaltet gemeinsam mit dem Niederösterreichischen Landesarchiv. St. Pölten, 23. bis 25. September 2009 (= NÖLA. Mitteilungen aus dem Niederösterreichischen Landesarchiv 14, St. Pölten 2010), 9–20. 

2010

C 154

Diplomatik und Ortsgeschichte. Zum hochmittelalterlichen Erscheinungsbild von Aquileia. In: Rutengänge. Studien zur geschichtlichen Landeskunde. Festgabe für Walter Brunner zum 70. Geburtstag, red. von Meinhard Brunner, Gerhard Pferschy u. a. (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 54, = Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark, Sonderbd. 26, Graz 2010), 33–46.  

2010

C 155

O unutarnjoj koheziji goričkog teritorija u XII. i XIII. stoljeću. In: Vjesnik istarskog arhiva 17 (2010), 123–130.

2010

C 156

Die Numismatik aus der Sicht des Historikers. In: Schild von Steier: Archäologische und numismatische Beiträge aus dem Landesmuseum Joanneum 23 (2010), 62–66.

2010

C 157

Studi sui documenti del monastero di S. Maria di Aquileia (1036–1250). In: Memorie storiche forogiuliesi 89/90 (2009/2010), 11–72
[Auch online (mit anderem Layout): www.webdiocesi.chiesacattolica.it/cci_new/documenti_diocesi/213/2011-02/16-39/Haertel.pdf (27. 12. 2012)].

2011

C 158

Böhmens Ausgriff nach Süden. In: Ivan Hlaváček/Alexander Patschovsky (Hgg.), Böhmen und seine Nachbarn in der Přemyslidenzeit (= Vorträge und Forschungen 74, Ostfildern 2011), 203–245.  

2011

C 159

L’immagine di Aquileia medievale dalle ricerche diplomatiche. In: Aquileia nostra 82 (2011), Sp. 85–108. 

2012

C 160

Die früheste Nennung von Graz: 1115, zirka 1128 oder um 1130? In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz 42 (2012), 69–78.

2012

C 161

Le prime notizie sulla malaria nella Bassa friulana. In: Enrico Fantin (Hg.), La storia e la lotta antimalarica nella Bassa friulana (= Edizioni la bassa - collana 85, Latisana 2012), 11–22.

2013

C 162

Zu Entstehung und Funktion des Notarssignets. In:Johanna Aufreiter/Gunther Reisinger u. a. (Hgg.), KunstKritikGeschichte. Festschrift für Johann Konrad Eberlein (Berlin 2013), 107–133.

2014

C 163

Akkulturation im Mittelalter – Zur Einführung. In: Reinhard Härtel (Hg.), Akkulturation im Mittelalter (= Vorträge und Forschungen 78, Ostfildern 2014), 9–16.

2014

C 164

Namenregister. In: Reinhard Härtel (Hg.), Akkulturation im Mittelalter (= Vorträge und Forschungen 78, Ostfildern 2014), 509–553.

2014

C 165 

Die Ungarneinfälle in Friaul. Schriftquellen und regionale Historiographie. In: Attila Bárány/Gábor Dreska u. a. (Hgg.), Arcana tabularii. Tanulmányok Solymosi László tiszteletére, Bd. 2 (Budapest–Debrecen 2014), 551–566. 

2014

C 166

Il notariato nell'Alto Adriatico. In: Andrea Giorgi/Stefano Moscadelli u. a. (Hgg.): Il notariato nell'Arco alpino. Produzione e conservazione delle carte notarili tra medioevo ed età moderna. Atti del Convegno di studi, Trento, 24–26 febbraio 2011 (Milano 2014), 753–782. 

2015

C 167

Friedrich Hausmann und die steirische Landesgeschichte. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 105 (2014), 159–178. 

2015

C 168

Urkundenlandschaften zwischen Donau, Rhein und Adria. In: Andreas Schwarcz/Katharina Kaska (Hgg.), Urkunden – Schriften – Lebensordnungen. Neue Beiträge zur Mediävistik. Vorträge der Jahrestagung des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung aus Anlass des 100. Geburtstags von Heinrich Fichtenau (1912–2000) (Wien, 13.–15. Dezember 2012) (= Veröffentlichungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 63, Wien 2015), 193–211.

2017

C 169

Il documento privato dell’Alto Medioevo: dottrina ed insegnamento ieri e domani. In: Stefano Costa/Federico Gallo (Hgg.), Miscellanea Graecolatina IV (= Ambrosiana Graecolatina 6, Milano–Roma 2017), 335–354.   

2017

C 170

Il falso documento del conte Giovanni di Moggio (875). In: Giuliana Pugnetti/Bruno Lucci (Hgg.), Mueç. Societât Filologjiche Furlane/Società Filologica Friulana, XCIV Congrès, Mueç, ai 24 di Setembar dal 2017 (Udin/Udine 2017), 247–252. 

2017

C 171

I primordi dell’Abbazia di Moggio nella tradizione documentaria, In: Giuliana Pugnetti/Bruno Lucci (Hgg.), Mueç. Societât Filologjiche Furlane/Società Filologica Friulana, XCIV Congrès, Mueç, ai 24 di Setembar dal 2017 (Udin/Udine 2017), 253–259. 



[1] Das Publikationsverzeichnis basiert auf den vom Autor an die HLK übermittelten Daten. Die Zitierweise wurde den HLK-Regeln angepasst.