HLK Steiermark arrow Organisation arrow Mitglieder
Publikationsverzeichnis Elke Hammer-Luza Drucken E-Mail
(Stand: Juni 2018)[1]

 

A. Selbstständige Publikationen

1992

A 1

Kriminalität und Unzucht im Mürztal von 1705 bis 1835 (DiplA. Graz 1992).

1997

A 2

Angst, Not und Schande. Kindsmord in Innerösterreich von 1787 bis 1849 (Diss. Graz 1997).
Druckfassung: Kindsmord. Seine Geschichte in Innerösterreich 1787 bis 1849 (= Europäische Hochschulschriften, Reihe III, 755, Frankfurt/Main u. a. 1997).

2001

A 3

Das Postarchiv des Steiermärkischen Landesarchivs. Staatsprüfungsarbeit am Institut für Österreichische Geschichtsforschung (Wien 2001).

2003

A 4

(gem. mit Elisabeth Schöggl-Ernst), Graz im Bild. Ansichten und Einsichten (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 31, Graz 2003).

2011

A 5

Religion und Kirche bei Erzherzog Johann (Stainz 2011). 

2017

A 6

„Ich wollte lieber sterben, als in diesem Hause bleiben.“ Zucht-, Arbeits-, Straf- und Arresthäuser in Graz vom 18. Jahrhundert bis zur Revolution 1848 (Habil. Wien 2017). 

 

B. Herausgeberschaft, Redaktion

1991

B 1

(Mithg.), Kuckuck. Notizen zu Alltagskultur und Volkskunde [1991–1997].

1993

B 2

(Red. gem. mit Helmut Eberhart), Doris Sauer, Erinnerungen: Karl Haiding und die Forschungsstelle „Spiel und Spruch“ (= Beiträge zur Volkskunde und Kulturanalyse 6, Wien 1993).

2002

B 3

(Red.), Walter Brunner (Hg.), „... da half Maria aus aller Not“. Der Große Mariazeller Wunderaltar aus der Zeit um 1520 (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 28, Graz 2002).

2003

B 4

(Hg. gem. mit Walter Brunner, Helmut Eberhart, István Fazekas, Zsuzsanna Gálffy, András Hegedüs), „Mariazell und Ungarn. 650 Jahre religiöse Gemeinsamkeit“. Referate der internationalen Konferenz „Magna Mater Austriae et Magna Domina Hungarorum“ in Esztergom (6.–9. Mai 2002) und Mariazell (3.–6. Juni 2002) (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 30, Graz–Esztergom 2003).

2004

B 5

(Red. gem. mit Peter Wiesflecker, Gernot Peter Obersteiner), Sind sie noch zu retten? Konservieren und Restaurieren von Schriftgut. Ausstellung im Steiermärkischen Landesarchiv in Graz vom 28. April bis 26. November 2004 (= Steiermärkisches Landesarchiv – Ausstellungsbegleiter 4, Graz 2004).

2005

B 6

(Red. gem. mit Elisabeth Schöggl-Ernst, Peter Wiesflecker), Josef Riegler(Hg.), Bauern, Bürger, hohe Herren (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 34, Graz 2005).

2006

B 7

(Red. gem. mit Gernot Peter Obersteiner, Elisabeth Schöggl-Ernst, Peter Wiesflecker), Josef Riegler(Hg.), Miniaturen zur Steirischen Landesgeschichte und Archivwissenschaft. Karl Spreitzhofer zum 60. Geburtstag (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 35, Graz 2006).

2007

B 8

(Red.), Heimo Halbrainer/Martin F. Polaschek (Hgg.), Aufstand, Putsch und Diktatur. Das Jahr 1934 in der Steiermark. Tagung am 18. Mai 2004 im Steiermärkischen Landesarchiv, Graz (= Styriaca, N. R. 6, CLIO – Historische und gesellschaftspolitische Schriften 3, Graz 2007). 

2009

B 9

(Red. gem. mit Franz Mittermüller, Peter Wiesflecker), Josef Riegler (Hg.), Erzherzog Johann. Mensch und Mythos (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 37, Graz 2009).

2014

B 10

(Red. gem. mit Franz Mittermüller, Peter Wiesflecker), Josef Riegler (Hg.), „Ihr lebt in einer großen Zeit, ...“ Propaganda und Wirklichkeit im Ersten Weltkrieg (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchives 38, Graz 2014). 

2015

B 11

(Red. gem. mit Meinhard Brunner), „Von den Ärmsten wissen wir nichts …“. Zur Geschichte der Armut in der Steiermark (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 74, Wien–Graz–Klagenfurt 2015). 

2017

B 12

(Hg. gem. mit Elisabeth Schöggl-Ernst), Lebensbilder steirischer Frauen 1650–1850 (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 82, Graz 2017). 

 

C. Unselbstständige Publikationen

 

1991

C 1

Vom Scheitern weiblicher Befreiungsversuche. In: Kuckuck 6/2 (1991), 30–32.

1994

C 2

Das Grazer Pressewesen im Jahre 1945. In: Graz 1945. Historisches Jahrbuch der Stadt Graz 25 (1994), 559–586.

1995

C 3

Aspirin kann durch nichts ersetzt werden. In: Albanien. Stammesleben zwischen Tradition und Moderne (Wien–Köln–Weimar 1995), 169–182.

1995

C 4

Ein italienischer Beamter und Unternehmer in der Steiermark im 17. Jahrhundert. Der Hofkammerrat Johann Thomas Cassinedi und seine Familie. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 86 (1995), 157–186.

1996

C 5

Der Münzumlauf in Cividale. In: Reinhard Härtel (Hg.) in Verbindung mit Markus J. Wenninger, Die Friesacher Münze im Alpen-Adria-Raum. Akten der Friesacher Sommerakademie Friesach (Kärnten), 14. bis 18. September 1992 (= Grazer Grundwissenschaftliche Forschungen 2, Schriftenreihe der Akademie Friesach 1, Graz 1996), 385–394.

1996

C 6

Mariazeller Mirakelliteratur der frühen Neuzeit. In: Helmut Eberhart/Heidelinde Fell (Hgg.), Schatz und Schicksal. Steirische Landesausstellung 1996, Mariazell (Graz 1996), 193–208.

1996

C 7

„Weil ich in meiner Verzweiflung nirgends hin wußte ...“. Grazer Kindsmörderinnen im ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhundert. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz 26 (1996), 127–155.

1996

C 8

Johann Baptist Anton Raunacher: Wandbespannung, Öl auf Leinwand, Schloß Eggenberg, um 1757–1761 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 02049.

1996

C 9

Paul (Habakuk) Guldin (1577–1643), Ölbild; Graz, Universität [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 03004.

1996

C 10

Viktor von Geramb (1884–1958), Porträt von Fritz Silberbauer. Öl auf Leinwand, 1960 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 03022.

1996

C 11

Josef Feid: Anastasius Grün auf dem Loser, 1835, Öl auf Holz [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 03029.

1996

C 12

Wilhelm Kienzl (1857–1941), Öl auf Leinwand von Robert Doblhoff, 1936 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 03052.

1996

C 13

Josef von Manowarda (1890–1942), Steiermärkisches Landesmuseum Joanneum, Bild- und Tonarchiv [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 03053. 

1996

C 14

Robert Stolz (1880–1975) [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 03057.

1996

C 15

Pfarrkirche St. Oswald [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 04012.

1996

C 16

„Gemaltes Haus“ in Graz, Fassadenfresken, Aquarell von Franz Felix Thür, 1935 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 04025.

1996

C 17

Rein, Stiftskirche, Fassade von Johann Georg Stengg, 1738–1747 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 04026.

1996

C 18

Schloß Stainz, Aquarell von Johann Nepomuk Passini, ca. 1859 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 04062.

1996

C 19

Gerichtstafel des Stadtrichters Niclas Strobel, Tempera auf Fichtenholz, 1478 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 05022.

1996

C 20

Ländliche Hochzeit II, „Der Tanz“, 1840. Öl auf Leinwand, 51 x 51,5 cm, von Ignaz Raffalt [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 05039.

1996

C 21

Radfahrverein Geidorf, 1896 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 05059.

1996

C 22

Tramway in Graz. Blick auf den Jakominiplatz, um 1920 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1996), Blatt 05063.

1997

C 23

Kindersegen – Mutterglück? In: Schule für das Leben – Leben für die Schule. Festschrift der Bundeshandelsakademie/Bundeshandelsschule Bruck/Mur (Bruck/Mur 1997), 20–24.

1997

C 24

Prospect der Kai: Kön: Kreis-Stadt Bruck an der Muhr [...]. Aquarellierte Federzeichnung, 448 x 537 mm (Blatt), Johann Tendler zugeschrieben, um 1830 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 01010.

1997

C 25

Ernst Christian Moser: Kindergruppenporträt, Öl auf Leinwand, 111,7 x 92 cm, 1851, Graz [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 02051a.

1997

C 26

Hans Groß (1847–1915), Porträtfoto [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 03017.

1997

C 27

Robert Hamerling (1830–1889), unbek. Künstler, Öl auf Leinwand, Stadtmuseum Graz [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 03028.

1997

C 28

Grazer „Stadt-Theater“ [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 03032.

1997

C 29

„Haus Luegg“, Graz, Hauptplatz Nr. 11 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 04022.

1997

C 30

Graz, Herz-Jesu-Kirche, Außenansicht, von Georg Hauberrisser d. J. (1881–1891) [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 04028.

1997

C 31

Aussee, Öl auf Leinen, von einem unbekannten Künstler, um 1850 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 04061.

1997

C 32

Jakob Gauermann/Melanie Stürgkh: Bergmann in alter Tracht vor dem „Johann-Stollen“, August 1825, Aquarell-Skizze, 29,8 x 23,5 cm [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 05007.

1997

C 33

Gebärstuhl, Holz mit Leder bezogen, steirisch, Anfang 19. Jahrhundert, Höhe: 116, Länge: 62,5, Breite: 61 cm [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 05044.

1997

C 34

Lokomotive in Vordernberg [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1997), Blatt 05058.

1998

C 35

Weibliche Devianz in der frühen Neuzeit. Darstellung am Beispiel der Steiermark. In: Bericht über den 20. österreichischen Historikertag in Bregenz. Veranstaltet vom Verband Österreichischer Geschichtsvereine in der Zeit vom 5. bis 10. September 1994 (= Veröffentlichungen des Verbandes Österreichischer Historiker und Geschichtsvereine 29, Wien 1998), 211–217.

1998

C 36

Adami Johann Jacob. In: Hans-Gert Roloff (Hg.), Die Deutsche Literatur. Reihe IV: Die Deutsche Literatur zwischen 1720 und 1830. Biographisches und bibliographisches Lexikon. Abt. A, Autorenlexikon, Bd. 1, Lfg. 1/3 (Stuttgart-Bad Cannstatt 1998), 193.

1998

C 37

Adler Joseph. In: Hans-Gert Roloff (Hg.), Die Deutsche Literatur. Reihe IV: Die Deutsche Literatur zwischen 1720 und 1830. Biographisches und bibliographisches Lexikon. Abt. A, Autorenlexikon, Bd. 1, Lfg. 1/3 (Stuttgart-Bad Cannstatt 1998), 250–252.

1998

C 38

Skandal im Schulhaus. Die Leutschacher Bürgerstochter Theresia Nepel (geb. 1800) als Kindsmörderin. In: Kurt Ebert (Hg.), Festschrift zum 80. Geburtstag von Hermann Baltl (Wien 1998), 155–164.

1998

C 39

Anna Plochl und Erzherzog Johann – Kehrseiten einer „lieblichen Romanze“. In: Mitteilungen des Steiermärkischen Landesarchivs 48 (1998), 299–332.

1998

C 40

„Im Namen Gottes“. Die Entwicklung der Feuerversicherung in Österreich. In: FEUERwehr gestern und heute. Burgenländische Landessonderausstellung 29. April – 31. Oktober 1998 Schloß Halbturn (= Burgenländische Forschungen, Sonderbd. 20, Eisenstadt 1998), 290–300.

1998

C 41

Mesto v obdobju sprememb – Politični, gospodarski, socialni in kulturni odnosi v Gradcu na prelomu stoletja (Die Stadt in der Wendezeit – Politische, wirtschaftliche, soziale und kulturelle Verhältnisse in der Stadt Graz in der Zeit der Jahrhundertwende). In: Kristina Šamperl Purg (Hg.), Janez Puh – Johann Puch: Človek, izumitelj, tovarnar, vizionar (1862–1914) (Ptuj 1998), 55–60.

1998

C 42

Abbildung aus dem Meisterbuch der bürgerlichen Bäckerinnung von Jahr 1733 bis 1865 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1998), Blatt 01046.

1998

C 43

K. k. Montan-Lehranstalt zu Leoben, Wasserfarbenmalerei, um 1850, 13,6 x 7,1 cm [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1998), Blatt 03010.

1998

C 44

Martha Wölger [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1998), Blatt 03036.

1998

C 45

Stadt und Schloss Friedau an der Drau des Herrn Edlen v. Friedau. Lithographie mit der Nadel, Zeichner und Lithograph ungenannt, 14,8 x 9,1 cm, ca. 1840 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1998), Blatt 04054.

1998

C 46

Stift Rein, Aquarell von Johann Nepomuk Passini, um 1858 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1998), Blatt 04065.

1998

C 47

Donnersbach-Au, Lavierte Federzeichnung von Karl Haas, 1873 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1998), Blatt 04067.

1998

C 48

Unterer Kluppenegger, Bleistiftzeichnung von Peter Rosegger, 1860 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1998), Blatt 05047.

1998

C 49

Murfähre bei Werndorf, Foto [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1998), Blatt 05062.

1999

C 50

Das sozialdemokratische Konsumgebäude in Graz-Eggenberg nach der Erstürmung durch das Bundesheer am 13. Februar 1934 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1999), Blatt 01063.

1999

C 51

Graz 1938, Postkarte [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1999), Blatt 01064.

1999

C 52

Pfarrkirche St. Lorenzen im Mürztal, spätmittelalterliche Fresken [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1999), Blatt 02017.

1999

C 53

Peter von Tunner, Lithographie um 1870 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1999), Blatt 03011.

1999

C 54

Richard Freiherr von Krafft-Ebing (1840–1902) mit seiner Frau Luise, Fotografie, nach 1874 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1999), Blatt 03014.

1999

C 55

Grazer Schauspielhaus, Umbauentwurf vor 1823 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1999), Blatt 03034.

1999

C 56

Schloß Gabelkhoven von Süden aus gesehen [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1999), Blatt 04016.

1999

C 57

Paul Adler (1770–1843), Ölgemälde [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1999), Blatt 05041.

1999

C 58

Jakob Alt, Reifling an der Enns in der Steyermark, Lithographie, 1824 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1999), Blatt 05052.

1999

C 59

Köflach (Graz-Köflacher-Bahn), um 1865 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 1999), Blatt 05055.

2000

C 60

Wer war der Täter? Ein Diebstahl im Hause des Fürstenfelder Braumeisters Mathias Pferschy im Jahre 1834. In: Festschrift Gerhard Pferschy zum 70. Geburtstag, red. von Gernot Peter Obersteiner, Peter Wiesflecker (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 42, = Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark, Sonderbd. 25, = Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 26, Graz 2000), 749–758.

2000

C 61

Forschungsbeitrag „Medien in der Steiermark“. In: Stefan Karner, Die Steiermark im 20. Jahrhundert. Politik – Wirtschaft – Gesellschaft – Kultur (Graz 2000).

2000

C 62

Stadtbrand in Graz 1823 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 2000), Blatt 01042.

2000

C 63

Orgel in der Kirche St. Erhard in der Breitenau, 1722 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 2000), Blatt 03048.

2000

C 64

Brief von Erzherzog Johann an Anna Plochl, 12. Februar 1825 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 2000), Blatt 05038.

2001

C 65

Städte, Klöster und Familien: Die Spezialarchive. In: Walter Brunner (Hg.), Das Steiermärkische Landesarchiv (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 27, Graz 2001), 48–52.

2001

C 66

Konstruktionszeichnung eines Vierzylinder-Puchwagens, Graz 1908 [Begleittext] (= Steiermark-Archiv, Wien 2001), Blatt 05060.

2003

C 67

Gerichtsbarkeit und Kriminalität in Parschlug. In: Franz Jäger, 800 Jahre Parschlug. Die Geschichte einer steirischen Gemeinde (Parschlug 2003), 95–111.

2003

C 68

Alltagsleben in Graz. In: Walter Brunner (Hg.), Geschichte der Stadt Graz, Bd. 2: Wirtschaft – Gesellschaft – Alltag (Graz 2003), 391–502.

2003

C 69

Die Stellung der Frau im Pettauer Stadtrecht. In: Statut mesta Ptuj 1513. Stadtrecht von Ptuj aus dem Jahre 1513. Internationales Symposion Pettauer Stadtrecht im mitteleuropäischen Raum. Ptuj 5.–7. 11. 1997 (= Publikationen des Historischen Archivs Ptuj. Materialien und Abhandlungen. 2, Ptuj 2003), 177–194.

2003

C 70

Unterwegs auf steirischen Wegen und Straßen im ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhundert. In: Neuzeitliche Reisekultur im pannonischen Raum bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Internationales Kulturhistorisches Symposion Mogersdorf 2003, Murska Sobota (= Internationales Kulturhistorisches Symposion Mogersdorf 33, Maribor 2003), 110–118.

2004

C 71

Das Archiv der Postdirektion Graz. Theoretische Überlegungen zu Bestandsaufnahme und Gliederung sowie inhaltlicher Überblick. In: Mitteilungen des Steiermärkischen Landesarchivs 52/53 (2004), 213–230.

2004

C 72

Die Werkstätten für Restaurierung und Buchbinderei am Steiermärkischen Landesarchiv. In: Sind sie noch zu retten? Konservieren und Restaurieren von Schriftgut. Ausstellung im Steiermärkischen Landesarchiv in Graz vom 28. April bis 26. November 2004, red. von Elke Hammer-Luza, Peter Wiesflecker u. a. (= Steiermärkisches Landesarchiv – Ausstellungsbegleiter 4, Graz 2004), 65–70.

2004

C 73

Die richtige Lagerung von Akten zur Vermeidung von Schäden an Gesundheit und Schriftgut. In: Steirische Gemeindenachrichten 57/5 (2004), 10f.

2005

C 74

Das Steiermärkische Landesarchiv und seine Werkstätten für Restaurierung und Handbuchbinderei. In: Tehnični in vsebinski problemi klasičnega in elektronskega arhiviranja. 4. Zbornik referatov dopolnilnega izobraževanja s področij arhivistike, dokumentalistike in informatike v Radencih od 6. aprila do 8. aprila 2005 (Maribor 2005), 295–302.

2005

C 75

Restavratorska in knjigoveška delavnica v Štajerskem deželnem arhivu. In: Ali jih lahko še rešimo? Konservacija in restavracija pisne dediščine (Maribor 2005), 73–79.

2005

C 76

Wildon – Von der Grenzpoststation zur Briefsammlung. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (1/2005), 12–16.

2005

C 77

Presse, Rundfunk und Fernsehen. Ein Querschnitt durch die Grazer Medienlandschaft 1955. In: Graz 1955. Historisches Jahrbuch der Stadt Graz 34/35 (2005), 137–166.

2005

C 78

Von der Zensur zur Informationsgesellschaft: Die Entwicklung von Presse, Rundfunk und Fernsehen. In: Josef Riegler (Hg.), Die Neue Steiermark. Unser Weg 1945–2005 (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 33, Graz 2005), 446–463.

2005

C 79

Lebensmittelmarken, Minirock und Fototapete – Alltagskultur im Wandel. In: Josef Riegler (Hg.), Die Neue Steiermark. Unser Weg 1945–2005 (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 33, Graz 2005), 466–541.

2005

C 80

Zwischen Brandhof und Paulskirche. Die politischen Visionen von Erzherzog Johann. In: Thomas Hellmuth/Ewald Hiebl u. a. (Hgg.), Visionäre bewegen die Welt. Ein Lesebuch durch das Salzkammergut (Salzburg–München 2005), 70–81.

2005

C 81

Das Posthaus zu Lebring und seine Bewohner. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (2/2005), 8–13.

2005

C 82

Kurpfuscher und Bauernärzte vor den Schranken des Gerichts. Aspekte der steirischen Volksmedizin im 18. und 19. Jahrhundert. In: Josef Riegler (Hg.), Bauern, Bürger, hohe Herren [Dorothea Wiesenberger zum 60. Geburtstag] (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 34, Graz 2005), 51–72.

2005

C 83

Kulinarische Köstlichkeiten. Rezepte aus einem mittelsteirischen Kochbuch des 19. Jahrhunderts. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (3/2005), 30f.

2006

C 84

Radionice za restauraciju i knjigoveznicu u Pokrajinskom arhivu Štajerske. In: Mogul i se još spasiti? Konzervacija i restauracija pisanog blaga (Sarajevo–Tuzla 2006), 95–104.

2006

C 85

„Unruhige, ausschweifende aller Ordnung und Zucht unempfängliche Menschen.“ Das Grazer Zucht- und Arbeitshaus im ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhundert. In: Strafe, Disziplin und Besserung. Österreichische Zucht- und Arbeitshäuser von 1750 bis 1850 (Frankfurt am Main 2006), 131–166.

2006

C 86

Tod und Pestilenz. Die „leidige Seuche“ in der mittleren Steiermark. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (2/2006), 10–15.

2006

C 87

Theodor von Batthyány. Ein ungarischer Graf als Gewerke in der Obersteiermark. In: Da schau her 27/4 (2006), 26–31.

2006

C 88

Der „Wiener Gärtner“ Johann Michael Geberger – Bürgerlicher Grundbesitzer, Mitglied der Agrikultursozietät und Münzfälscher. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz 36 (2006), 79–100.

2006

C 89

„Viehumfall“ und „Löserdürre“. Tierseuchen in der mittleren Steiermark im 18. Jahrhundert. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (3/2006), 18–23.

2006

C 90

„Crimen sacrilegii“. Kirchendiebstahl in der Steiermark im 18. und 19. Jahrhundert. In: Josef Riegler (Hg.), Miniaturen zur Steirischen Landesgeschichte und Archivwissenschaft (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 35, Graz 2006), 59–78.

2006

C 91

„Es ist nicht alles Gold, was glänzt.“ Falschmünzerei und Geldfälschung in steirischen Gerichtsakten des 18. und 19. Jahrhunderts. In: Markus Steppan/Helmut Gebhardt (Hgg.), Zur Geschichte des Rechts. Festschrift für Gernot Kocher zum 65. Geburtstag (= Grazer Rechtswissenschaftliche Studien 61, Graz 2006), 143–156.

2006

C 92

NS-Frauenorganisationen (= Österreich 1938–1945 - Dokumente, Wien 2006).

2007

C 93

Johann Geberger (1764–1830). Ein Postmeister als Schlossherr von Murstätten. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (1/2007), 14–19.

2007

C 94

„Keuche“, „Daumenstock“ und Urteilsstab. Das Landgericht Oberwildon in der frühen Neuzeit. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (2/2007), 8–14.

2007

C 95

Die Umgestaltung des Landes: Steiermark und Kärnten (= Österreich 1938–1945 - Dokumente, Wien 2007).

2007

C 96

Josef Wartinger (1773–1861): Der erste Steirische Landesarchivar. In: Josef Riegler (Hg.), Die Kunst des Archivierens. Ausstellung im Steiermärkischen Landesarchiv in Graz, November 2007 bis Mai 2008 (= Steiermärkisches Landesarchiv – Ausstellungsbegleiter 5, Graz 2007), 41–44.

2007

C 97

Von der Urkundenlade zur modernen Archivbox. Lagerungstechniken im Laufe der Jahrhunderte am Beispiel der Steiermark. In: Josef Riegler (Hg.), Die Kunst des Archivierens. Ausstellung im Steiermärkischen Landesarchiv in Graz, November 2007 bis Mai 2008 (= Steiermärkisches Landesarchiv – Ausstellungsbegleiter 5, Graz 2007), 57–71.

2007

C 98

Strafvollzug in alter Zeit. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (3/2007), 12–17.

2007

C 99

Regierungs- und Kammerheizer. Niederes Beamtentum der innerösterreichischen Zentralbehörden in Graz 1564–1748. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 98 (2007), 97–147.

2007

C 100

„Finster, feucht und luftlos“. Die Arreste im Grazer Rathaus zu Beginn des 19. Jahrhunderts. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 98 (2007), 261–282.

2007

C 101

Die Sachverständigentätigkeit von Gerichtsärzten und Hebammen bei Kindsmordprozessen im 18. und 19. Jahrhundert. In: Sonia Horn/Rudolf Kropf (Hgg.), Gabriele Dorffner (Red.), Gesundheit und Hygiene im pannonischen Raum vom ausgehenden Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert. Tagungsband der 23. und 24. Schlaininger Gespräche (= Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 120, Eisenstadt 2007), 309–320. 

2008

C 102

Drei Frauen, drei Schicksale. Kindsmörderinnen im Bezirk Liezen im 18. und 19. Jahrhundert. In: Da schau her 29/1 (2008), 3–7.

2008

C 103

Teufelsbund, Wahrsagerei und Schwarze Magie. Hexen und Zauberer in der mittleren Steiermark. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (01/2008), 14–19. 

2008

C 104

„Wohl dir, vergnügtes Volk!“ Auf Schusters Rappen durch die Steiermark im Biedermeier. In: Steirische Berichte (3-4/2008), 7–9.

2008

C 105

„Sie vergieße wegen dieser Tat tägliche Tränen …“ Kindsmörderinnen vor dem Landgericht Oberwildon. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (2/2008), 12–17.

2008

C 106

Kriegsbrot, Volksschuhe und Wärmestuben. Der steirische Alltag im Jahre 1918. In: Josef Riegler (Hg.), November 1918. Die Steiermark zwischen Monarchie und Republik. Ausstellung im Steiermärkischen Landesarchiv in Graz, November 2008 bis März 2009 (= Steiermärkisches Landesarchiv – Ausstellungsbegleiter 6, Graz 2008), 135–157.

2008

C 107

Beständigkeit in der Veränderung. Steirische Literatur am Beginn des 20. Jahrhunderts. In: Josef Riegler (Hg.), November 1918. Die Steiermark zwischen Monarchie und Republik. Ausstellung im Steiermärkischen Landesarchiv in Graz, November 2008 bis März 2009 (= Steiermärkisches Landesarchiv – Ausstellungsbegleiter 6, Graz 2008), 167–175.

2008

C 108

Steirische Theaterwelt zwischen Tradition und Moderne. In: Josef Riegler (Hg.), November 1918. Die Steiermark zwischen Monarchie und Republik. Ausstellung im Steiermärkischen Landesarchiv in Graz, November 2008 bis März 2009 (= Steiermärkisches Landesarchiv – Ausstellungsbegleiter 6, Graz 2008), 177–181.

2008

C 109

Vom Konvent zum Gefängnis. Pläne zur Umgestaltung der Klöster Göß, Bruck an der Mur und Mautern zum Provinzialstrafhaus der Steiermark 1809. In: Blätter für Heimatkunde 82/4 (2008), 97–111.

2008

C 110

Das Grazer „Kriminal“. Die Geschichte des städtischen Inquisitions- und Arresthauses im Dritten Sack. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 99 (2008), 293–345. 

2009

C 111

„Das Alleinseyn in dieser Welt ist nicht gut.“ Erzherzog Johann und seine Beziehung zu Anna Plochl. In: Josef Riegler (Hg.), Erzherzog Johann. Mensch und Mythos (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 37, Graz 2009), 27–38. 

2009

C 112

„Es lässt sich nicht bald etwas Schöneres finden.“ Die Besitzungen von Erzherzog Johann in und außerhalb der Steiermark. In: Josef Riegler (Hg.), Erzherzog Johann. Mensch und Mythos (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 37, Graz 2009), 55–67.

2009

C 113

„Ach, was könnte Österreich seyn, und wie hat man da herumgepfuschet.“ Politische Visionen von Erzherzog Johann. In: Josef Riegler (Hg.), Erzherzog Johann. Mensch und Mythos (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchivs 37, Graz 2009), 91–101.

2009

C 114

Öffentlichkeitsarbeit im Steiermärkischen Landesarchiv. Ausstellungen 2002–2009. In: Tehnični in vsebinski problemi klasičnega in elektronskega arhiviranja. 8. Zbornik referatov dopolnilnega izobraževanja s področij arhivistike, dokumentalistike in informatike v Radencih od 25. marec do 27. marec 2009 (Maribor 2009), 235–245. 

2009

C 115

„Eure kaiserliche Hoheit – theurer, liebster, bester Mann“. Anna Plochl und Erzherzog Johann. In: Steirische Berichte (1-2/2009), 15–17.

2009

C 116

„Stündlich erwarte ich meinen Aufbruch …“ – Reisen im Leben von Erzherzog Johann. In: Alfred Ableitinger/Meinhard Brunner (Hgg.), Erzherzog Johann von Österreich, „Ein Land, wo ich viel gesehen.“ Aus dem Tagebuch der England-Reise 1815/16 (= Veröffentlichungen der Historischen Landeskommission für Steiermark 41, Graz 2009), 45–61; (Graz 22010). 

2009

C 117

Der innerösterreichische Regierungsheizer Michael Joseph Lämpel (1700–1710). Ein Beamter auf Abwegen. In: Blätter für Heimatkunde 83/4 (2009), 101–109. 

2009

C 118

Gift in der Klostersuppe oder: Der Niedergang der Fürstenfelder Augustiner-Eremiten bis zu ihrer Auflösung 1811. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 100 (2009), 255–270. 

2009

C 119

Detomor v mariborskem in celjskem okrožju v 18. in 19. stoletju / Kindsmord im Marburger und Cillier Kreis im 18. und 19. Jahrhundert. In: Časopis za zgodovino in narodopisje / Review for History and Ethnography 45/4 (2009), 60–78. 

2010

C 120

Der Heuschreckenzug von 1782 in Wildon und Umgebung. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (1/2010), 10–15. 

2010

C 121

Trügerische ländliche Idylle. Kindsmord im Raum Hartberg im 18. und 19. Jahrhundert. In: Steinpeißer. Zeitschrift des Historischen Vereins Hartberg 17 (Hartberg 2010), 18–28.

2010

C 122

„Unser Herz sey die Wohnung Gottes“– Religiosität, Kirche und Papsttum bei Erzherzog Johann von Österreich (1782–1859). In: Johannes Gießauf/Rainer Murauer u. a. (Hgg.), Päpste, Privilegien, Provinzen. Beiträge zur Kirchen-, Rechts- und Landesgeschichte. Festschrift für Werner Maleczek zum 65. Geburtstag (= Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Ergänzungsband 55, Wien–München 2010), 135–148.

2010

C 123

Der Bischof im Festungskerker auf dem Grazer Schlossberg – Wahrheit und Hintergründe einer Legende. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz 40 (2010), 101–115.

2010

C 124

„Unter dem welschen Himmel“. Erzherzog Johann in Friaul, Görz-Gradisca und Triest. In: Anja Thaller/Johannes Gießauf u. a. (Hgg.), Nulla historia sine fontibus. Festschrift für Reinhard Härtel zum 65. Geburtstag (= Schriftenreihe des Instituts für Geschichte 18, Graz 2010), 181–198.

2010

C 125

Die „Stradafisel“. Eine steirische Räuberbande in der Biedermeierzeit. In: Rutengänge. Studien zur geschichtlichen Landeskunde. Festgabe für Walter Brunner zum 70. Geburtstag, red. von Meinhard Brunner, Gerhard Pferschy u. a. (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 54, = Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark, Sonderbd. 26, Graz 2010), 434–451.
Auch in: Tagungsbericht des 26. Österreichischen Historikertages. Krems/Stein, 24. bis 28. September 2012 (= Veröffentlichungen des Verbandes Österreichischer Historiker und Geschichtsvereine 35, = Studien und Forschungen aus dem Niederösterreichischen Institut für Landeskunde, Sonderbd. 2015, St. Pölten 2015), 253–271.  

2010

C 126

Leben und Sterben auf dem Grazer Schlossberg. Die Schwerverbrecher in den Arresten der ehemaligen Festung 1783–1809. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 101 (2010), 115–158.

2011

C 127

Economic and Social History. In: Thomas Wallnig/Johannes Frimmel u. a. (Eds.), 18th Century Studies in Austria, 1945–2010 (= Das Achtzehnte Jahrhundert und Österreich. Internationale Beihefte Bd. 4, Bochum 2011), 71–90.

2011

C 128

„Dem Publico überlästig“. Bettlerinnen und Bettler in Graz im 18. Jahrhundert. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz 41 (2011), 189–214.

2011

C 129

„Mit Takt und Fingerspitzengefühl“. Archivschutz bei steirischen Familienarchiven und Nachlässen im 19. und 20. Jahrhundert. In: Mitteilungen des Österreichischen Staatsarchivs 56 (2011), 293–339.

2011

C 130

Von Mägden und Knechten. Ländliches Dienstbotenwesen in der Steiermark des 18. und 19. Jahrhunderts. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 102 (2011), 131–173.

2012

C 131

„Es ist wohl mein liebster Bruder.“ Erzherzog Ludwig (1784–1864) aus der Sicht Erzherzog Johanns. In: Alfred Ableitinger/Marlies Raffler (Hgg.), „Johann und seine Brüder“. Neun Brüder und vier Schwestern – Habsburger zwischen Aufklärung und Romantik, Konservativismus, Liberalismus und Revolution. Beiträge der Internationalen Tagung vom 4./5. Juni 2009 in Graz (= Veröffentlichungen der Historischen Landeskommission für Steiermark 42, Graz 2012), 187–207.

2012

C 132

„Das Dienstgesind“. Ländliche Mägde und Knechte in der mittleren Steiermark um 1800. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (1/2012), 20–25.

2012

C 133

Die Kuranstalt Wörschach zur Zeit des Biedermeier. In: Da schau her 33/4 (2012), 13–17.

2012

C 134

Steirische Kurorte in der Biedermeierzeit. In: Zeitschrift des Historischen Vereines für Steiermark 103 (2012), 153–204. 

2013

C 135

Zdravilišče Rimske Toplice v prvi polovici 19. stoletja / Der Kurort Römerbad Tüffer/Rimske Toplice in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: Časopis za zgodovino in narodopisje / Review for History and Ethnography 48/2-3 (2013), 9–25.  

2013

C 136

Die Räuberbande der „Stradafisel“. Kriminelle Umtriebe in der mittleren Steiermark. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (1/2013), 14–18.

2013

C 137

„Es ist zum Sterben langweilig, wie in einem Kloster.“ Bad Neuhaus/Dobrna und sein Kurgast Anna Plochl 1825/1826. In: Blätter für Heimatkunde 87/1-2 (2013), 6–21.

2013

C 138

Perlmilch, Krötenfuß und Menschenfett. Magische Elemente in der steirischen Volksmedizin des 18. und 19. Jahrhunderts. In: Eva Kreissl (Hg.), Kulturtechnik Aberglaube. Zwischen Aufklärung und Spiritualität. Strategien zur Rationalisierung des Zufalls (Bielefeld 2013), 327–358.

2013

C 139

Die „Stradafisel“. Sozialstrukturen und Alltagsleben einer steirischen Räuberbande in der Biedermeierzeit. In: Gerhard Ammerer/Gerhard Fritz (Hgg.), Die Gesellschaft der Nichtsesshaften. Zur Lebenswelt vagierender Schichten vom 16. bis zum 19. Jahrhundert. Beiträge der Tagung vom 29. und 30. September 2011 im Kriminalmuseum Rothenburg ob der Tauber (Affalterbach 2013), 189–222.  

2013

C 140

„Ziriwixl“, „Fidel“ und der „Vieräugl“. Steirische Hunde im Biedermeier. In: Meinhard Brunner/Bernhard Hebert u. a. (Red.), Haus- und Gebrauchstiere in der steirischen Geschichte. Beiträge einer Fachtagung der Historischen Landeskommission für Steiermark am 27. November 2013 in Graz aus Anlass des 75. Geburtstages von Univ.-Prof. i. R. Dr. Alfred Ableitinger (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 62, Graz 2013), 27–40. 

2014

C 141

Eine ungewöhnliche Frau: Maria Schörkmayr (1789–1860), die Postmeisterin von Mitterndorf. In: Da schau her 35/1 (2014), 8–13. 

2014

C 142

„An den Schmerzenslagern unserer verwundeten Krieger.“ Die Krankenschwester im Ersten Weltkrieg – Ideal und Realität. In: Josef Riegler (Hg.), „Ihr lebt in einer großen Zeit, ...“ Propaganda und Wirklichkeit im Ersten Weltkrieg (= Veröffentlichungen des Steiermärkischen Landesarchives 38, Graz 2014), 171–186. 

2014

C 143

Sigmund, Theodor und Vinzenz von Batthyány. Drei Mitglieder der ungarischen Adelsfamilie im 18. und 19. Jahrhundert und ihre Beziehungen zur Steiermark. In: Rudolf Kropf (Hg.), Die Familie Batthyány. Ein österreichisch-ungarisches Magnatengeschlecht vom Ende des Mittelalters bis zur Gegenwart. Tagungsband der 25.–27. Schlaininger Gespräche vom 25.–29. September 2005, 24.–28. September 2006 und 17.–20. September 2007 (= Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 139, Eisenstadt 2014), 177–192. 

2014

C 144

Im Dienste der Macht. Das Wachpersonal von Grazer Strafanstalten im ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jahrhundert. In: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 122 (2014), 381–409.  

2014

C 145

Zdravilišče Dobrna v prvi polovici 19. stoletja v očeh zdraviliške gostje Anna Plochl / Bad Neuhaus in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, dargestellt aus der Sicht seines Kurgastes Anna Plochl. In: Kronika. Časopis za slovensko krajevno zgodovino 62/3 (2014), 469–482. 

2014

C 146

„Ihren Naturtrieben ungehindert überlassen“. Voreheliche Sexualität und Kindsmord in Innerösterreich im 18. und 19. Jahrhundert. In: Hannes Gießauf/Andrea Penz u. a. (Hgg.), Tabu, Trauma und Triebbefriedigung. Aspekte erlittener und geschauter Gewalt (= Allgemeine wissenschaftliche Reihe 22, Graz 2014), 95–106.

2015

C 147

„Ausflug nach dem Laßnitztale“. Eine Reise anno 1815 mit Johann Nepomuk von Kalchberg. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (1/2015), 10–15. 

2015

C 148

„Ein ausgemachter Lump“. Der Müllermeister Anton Hörunter (1755–1795) und sein Schicksal. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (2/2015), 14–19.

2015

C 149

„Ich erhalte mich von Bauernarbeit“. Wirtschaftliche und soziale Verhältnisse der ländlichen Dienstboten in der Steiermark im 18. und 19. Jahrhundert. In: Gerhard Pferschy/Rüdiger Malli u. a. (Hgg.), Gesinde im pannonischen Raum vom 18. bis ins frühe 20. Jahrhundert. Internationales Kulturhistorisches Symposion Mogersdorf 2011, Fürstenfeld (= Internationales Kulturhistorisches Symposion Mogersdorf 41, Graz 2015), 7–24. 

2015

C 150

Alltags- und Frauenleben in der NS-Zeit. In: Alfred Ableitinger (Hg.), Bundesland und Reichsgau. Demokratie, „Ständestaat“ und NS-Herrschaft in der Steiermark 1918 bis 1945 (= Geschichte der Steiermark 9/I, Wien–Köln–Weimar 2015), 467–477. 

2015

C 151

„Hat sie nur das Notdürftigste besessen“. Steirische Unterschichten in der Neuzeit. In: Meinhard Brunner/Elke Hammer-Luza (Red.), „Von den Ärmsten wissen wir nichts …“. Zur Geschichte der Armut in der Steiermark (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 74, Wien–Graz–Klagenfurt 2015), 119–138. 

2015

C 152

„Von bettlern und müssig gengern“. Die Diffamierung der Armut und die Kriminalisierung des Bettelns in der Frühen Neuzeit. In: Meinhard Brunner/Elke Hammer-Luza (Red.), „Von den Ärmsten wissen wir nichts …“. Zur Geschichte der Armut in der Steiermark (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 74, Wien–Graz–Klagenfurt 2015), 154–177.  

2015

C 153

Johann Nepomuk von Kalchberg – Leben und Werk. In: Rudolf Gstättner (Hg.), Ein Fest für Ritter von Kalchberg, 13.–15. März 2015, Schloss Pichl, Sankt Barbara im Mürztal-Mitterdorf, Projekt-Dokumentation (Graz 2015), 55–59. 

2015

C 154

Von falschen Bischöfen, abwesenden Kriegsherren und Finanzministern in Geldnöten. Die Nádasdy in der Steiermark. In: Rudolf Kropf (Hg.), Karin Sperl (Red.), Die Familie Nádasdy vom 16. bis ins 20. Jahrhundert. Tagungsband der 29. und 30. Schlaininger Gespräche 2009/2010 (= Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 154, Eisenstadt 2015), 585–604. 

2015

C 155

The Spa as a Commercial Enterprise. The Beginnings of Commercialisation by Using the Example of Styria in the First Half of the 19th Century. In: Elisabeth Lobenwein/Gerhard Ammerer u. a. (Hgg.), Alternative und komplementäre Heilmethoden der Neuzeit (= Virus. Beiträge zur Sozialgeschichte der Medizin 13, Leipzig 2015), 241–249. 

2015

C 156

„Solch groß Verderben …“. Seuchen, Kriege und Naturkatastrophen im Spätmittelalter. In: Rudolf Kropf/Gert Polster (Hgg.), Gert Polster (Red.), Andreas Baumkircher und das ausgehende Mittelalter. Tagungsband der 32. Schlaininger Gespräche, 16. bis 20. September 2012 (= Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 152, Eisenstadt 2015), 229–242. 

2016

C 157

„Hier wird mir wirklich schon die Zeit lang“ – Alltagsleben im steirischen Kurbad der Biedermeierzeit. In: Eberhard Gabriel/Elisabeth Dietrich-Daum u. a. (Hgg.), Gesellschaft und Psychiatrie in Österreich 1945 bis ca. 1970 (= Virus. Beiträge zur Sozialgeschichte der Medizin 14, Leipzig 2016), 309–331. 

2016

C 158

Behördenvielfalt, Aktenberge und Platznot. Probleme und Defizite in der Strafverfolgung, dargestellt am Beispiel der steirischen Räuberbande der „Stradafisel“ (1820 bis 1825). In: Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs 6/1 (2016) 24–42. 

2016

C 159

(gem. mit Elisabeth Schöggl-Ernst), Quellen zur Stadt Graz im Steiermärkischen Landesarchiv. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz 45/46 (2016), 65–92. 

2016

C 160

Ein Brudermord im Markt Wildon anno 1682. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte und Kultur der Mittelsteiermark (3/2016), 6–9.

2017

C 161

„Ein sehr sauberes und feines Weibsbild“. Die „Hexe“ Maria Maurer, geb. Kropf, aus Riegersburg (1654–1675). In: Elke Hammer-Luza/Elisabeth Schöggl-Ernst (Hgg.), Lebensbilder steirischer Frauen 1650–1850 (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 82, Graz 2017), 67–80. 

2017

C 162

„Ich kann nicht dafür, dass die Leute zu mir mehr Zutrauen haben.“ Die Kurpfuscherin Theresia Scheiber (1761–1838) aus Mühldorf bei Weißkirchen. In: Elke Hammer-Luza/Elisabeth Schöggl-Ernst (Hgg.), Lebensbilder steirischer Frauen 1650–1850 (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 82, Graz 2017), 225–236. 

2017

C 163

„Zur Heilung des Wahnsinns“. Die Keuschlerin Maria Pendl (1767–1850) aus Großhart und ihr Aufenthalt im Grazer Irrenhaus. In: Elke Hammer-Luza/Elisabeth Schöggl-Ernst (Hgg.), Lebensbilder steirischer Frauen 1650–1850 (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 82, Graz 2017), 237–250. 

2017

C 164

Ein Leben im Dienst. Die Magd Maria Helena Schwarzenberger (1782–1844) aus Vordernberg. In: Elke Hammer-Luza/Elisabeth Schöggl-Ernst (Hgg.), Lebensbilder steirischer Frauen 1650–1850 (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 82, Graz 2017), 265–279. 

2017

C 165

„Am Heiligen Christabend sey sie von Geburtswehen befallen worden …“. Die Kindsmörderin Magdalena Grabner (1792–1822) aus Wenigzell. In: Elke Hammer-Luza/Elisabeth Schöggl-Ernst (Hgg.), Lebensbilder steirischer Frauen 1650–1850 (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 82, Graz 2017), 297–310. 

2017

C 166

Zwischen Kinderstube und Kanzlei. Die Judenburger Postmeisterin Anna Gräfin von Auersperg, geb. Gum (1794–1836). In: Elke Hammer-Luza/Elisabeth Schöggl-Ernst (Hgg.), Lebensbilder steirischer Frauen 1650–1850 (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 82, Graz 2017), 325–338. 

2017

C 167

„Wir hatten an keinem Orte eine bestimmte Wohnung.“ Die oststeirische Bettlerin und Vagantin Maria Holzer (1794–1855). In: Elke Hammer-Luza/Elisabeth Schöggl-Ernst (Hgg.), Lebensbilder steirischer Frauen 1650–1850 (= Forschungen zur geschichtlichen Landeskunde der Steiermark 82, Graz 2017), 353–366. 

2017

C 168

„Revolution“ in der Grazer Strafanstalt Karlau 1848: Ein Ausbruchsversuch und seine Hintergründe. In: Borut Holcman/Markus Steppan (Hgg.), Festschrift für Gernot Kocher zum 75. Geburtstag. „... ich rief dich bei deinem Namen und gab dir Ehrennamen.“ (Jes 45,4) (Maribor 2017), 151–170.  

2017

C 169

Medizinische Versorgung und Krankenpflege in Grazer Zwangsanstalten von 1750 bis 1850. In: Elisabeth Lobenwein/Sarah Pichlkastner u. a. (Hgg.), Orte des Alters und der Pflege. Hospitäler, Heime und Krankenhäuser (= Virus. Beiträge zur Sozialgeschichte der Medizin 16, Leipzig 2017), 155–168. 

2017

C 170

Wider die Vergänglichkeit. Konservieren und Restaurieren von Schriftgut. In: Steirische Berichte (4/2017), 10f. 

2017 C 171

Mörder, Diebe, Kriminelle. Weibliche und männliche Insassen der Provinzialstrafanstalt Graz-Karlau 1809 bis 1855/56. In: Historisches Jahrbuch der Stadt Graz 47 (2017), 107–133. 

2017

C 172

Das Bürgerspital Peggau. In: Geschichte von Peggau. Zweiter Teil: Von etwa 1850 bis zur Gegenwart (Peggau 2017), 250f.  

2018

C 173

Färbeln, Häufeln, Zwicken. Verbotenes Kartenspiel im 18. Jahrhundert. In: Hengist-Magazin. Zeitschrift für Archäologie, Geschichte, Kultur und Naturkunde der Mittelsteiermark (1/2018), 18–23. 

2018

C 174

„Haberschreckh, Türkn und Pestilentz“. Landplagen im Spätmittelalter. In: Gerhard Pferschy (Hg.), Die Steiermark im Spätmittelalter (= Geschichte der Steiermark 4, Wien–Köln–Weimar 2018), 95–104.  



[1] Das Publikationsverzeichnis basiert auf den von der Autorin an die HLK übermittelten Daten. Die Zitierweise wurde den HLK-Regeln angepasst.